Auf der Flucht vor den Wassermassen: Stella Stevens
Auf der Flucht vor den Wassermassen: Stella Stevens

Die Höllenfahrt der Poseidon

KINOSTART: 01.01.1970 • Katastrophenfilm • USA (1972)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
The Poseidon Adventure
Produktionsdatum
1972
Produktionsland
USA
Regie
Kamera
Schnitt

Der amerikanische Luxusdampfer "Poseidon" hat seine letzte Kreuzfahrt von New York nach Griechenland angetreten. Während einer ausgelassenen Silvesterfeier gerät das Schiff in die Druckwelle eines Seebebens. Im Speisesaal, wo sich die meisten der Passagiere zur Zeit der Katastrophe aufhalten, bricht Panik aus. Der Zahlmeister ruft die Überlebenden auf, an Ort und Stelle auszuharren, bis Hilfe kommt. Nur einer der Passagiere, Reverend Frank Scott, ein unorthodoxer, tatkräftiger junger Mann, hat die Situation richtig erkannt und fordert die Passagiere auf, seinen Anweisungen zu folgen: Das Schiff treibt kieloben in der See. Die einzige Chance, dem schwimmenden Sarg zu entkommen, ist der Aufstieg zum Schiffsschraubenschacht. Doch nur wenige schließen sich Scott auf seiner Odyssee quer durch den von Explosionen geschüttelten Schiffsrumpf an ...

"Die Höllenfahrt der Poseidon" mit Gene Hackman in der Hauptrolle ist ein Katastrophenfilm nach dem "Titanic"- Muster. Nach dem Roman von Paul Gallico drehte Ronald Neame dieses Genrewerk, das die Schockdramaturgie mit der psychologisierenden Gestaltung menschlicher Einzelschicksale verbindet. Für die erstaunlichen Spezialeffekte, wie attraktive Unterwasseraufnahmen, detailgetreue Wiedergabe eines umgekippten Schiffes (Rauminversion) wurde der Film mit einem Oscar für Spezialeffekte ausgezeichnet. Shelley Winters erhielt 1973 den Golden Globe für die beste Nebendarstellerin. Ein weiterer Oscar wurde dem Film 1973 für den besten Filmsong "The Morning After" verliehen.

Foto: Fox

Darsteller
Oft in der Rolle des kantigen Querkopfs zu sehen: Ernest Borgnine
Ernest Borgnine
Lesermeinung
Spielt gern starrköpfige Typen: Gene Hackman.
Gene Hackman
Lesermeinung
Schräger Humor: Leslie Nielsen.
Leslie Nielsen
Lesermeinung
Shelley Winters
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Benedetta
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Gunpowder Milkshake
Actionfilm • 2021
prisma-Redaktion
House of Gucci
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Das estnische Winterabenteuer "Weihnachten im Zaubereulenwald" besticht nicht nur mit einer rührenden Geschichte rund um Natur- und Tierschutz, sondern auch mit stimmungsvollen Schneebildern.
Weihnachten im Zaubereulenwald
Kinderfilm • 2018
prisma-Redaktion
Resident Evil: Welcome to Raccoon City
Horrorfilm • 2021
prisma-Redaktion
Respect
Musikfilm • 2021
prisma-Redaktion
Encanto
Animationsfilm • 2021
prisma-Redaktion
Eiffel in Love
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Die Addams Family 2
Animationsfilm • 2021
prisma-Redaktion
Ghostbusters: Legacy
Fantasykomödie • 2021
prisma-Redaktion
Last Night In Soho
2021
prisma-Redaktion
Die Rettung der uns bekannten Welt
Drama • 2021
prisma-Redaktion
"Elise und das vergessene Weihnachtsfest" ist perfekte Unterhaltung für alle, die noch an den Zauber von Weihnachten glauben.
Elise und das vergessene Weihnachtsfest
Kinderfilm • 2019
prisma-Redaktion
Bergman Island
Drama • 2021
prisma-Redaktion
The Many Saints of Newark
Kriminalfilm • 2021
prisma-Redaktion
Oscar-Preisträgerin Chloé Zhao ("Nomadland") erzählt im neuen Marvel-Film "Eternals" von gottgleichen Weisen, die unseren Planeten beschützen.
Eternals
Fantasy • 2021
prisma-Redaktion
Contra
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
Ron läuft schief
Animationsfilm • 2021
prisma-Redaktion
Cry Macho
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Venom: Let There Be Carnage
Action • 2021
prisma-Redaktion
The French Dispatch
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
Halloween Kills
Horrorfilm • 2021
prisma-Redaktion
Résistance – Widerstand
Drama • 2020
prisma-Redaktion
Supernova
Drama • 2021
prisma-Redaktion
The Last Duel
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Die Pfefferkörner und der Schatz der Tiefsee
Kinderfilm • 2021
Bis an die Grenze
Drama • 2020
Mit "Keine Zeit zu sterben", dem 25. Film der Reihe, verabschiedet sich Daniel Craig von seiner Rolle. Die Dreharbeiten wurden bereits im Oktober 2019 abgeschlossen. Als Folge der Pandemie verzögerte sich der Kinostart jedoch mehrfach.
Keine Zeit zu sterben
Action • 2019
prisma-Redaktion
Dear Evan Hansen
2021
prisma-Redaktion
"Dune" ist bereits die zweite Verfilmung des legendären Science-Fiction-Romans.
Dune
Science-Fiction • 2021
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS