Unter Ausschluss der Öffentlichkeit

KINOSTART: 01.01.1970 • Kriminalfilm • Deutschland (1961) • 100 MINUTEN
Lesermeinung
Originaltitel
Unter Ausschluß der Öffentlichkeit
Produktionsdatum
1961
Produktionsland
Deutschland
Laufzeit
100 Minuten
Schnitt
Dr. Werner Rüttgen (Claus Holm) ist Konstrukteur in einer Turbinenfabrik. Er steht im Verdacht, seine Frau vergiftet zu haben, um seine Geliebte (Susanne Cramer) heiraten zu können. Sorgfältig hat der junge Staatsanwalt Dr. Kessler (Peter van Eyck) alle Indizien zusammengetragen. Sein Plädoyer lässt keine Lücke offen, und die Geschworenen sind von der Schuld des Angeklagten überzeugt. Dr. Kessler beantragt lebenslanges Zuchthaus. Sein so aussichtsreicher Prozess nimmt eine sensationelle Wende, als von den Zuschauerbänken eine Frau aufspringt und erregt erklärt, dass der Angeklagte unschuldig sei. Laura Beaumont (Eva Bartok) verschafft ihm ein unangreifbares Alibi. Ihre Glaubwürdigkeit ist nicht zu erschüttern, und die Öffentlichkeit verlangt die sofortige Freilassung des Angeklagten. Der Staatsanwalt muss diesem Druck nachgeben, obwohl er trotz des Eides der Zeugin berechtigte Zweifel hat. Er kennt Laura von früher. Er kennt sie sogar sehr gut. Seine Niederlage wird zur Katastrophe, als wenig später Dr. Rüttgen Selbstmord begeht und einen Brief hinterlässt, in dem er ihn beschuldigt, durch die Mordanklage sein Leben zerstört zu haben. Die Karriere des ehrgeizigen jungen Juristen scheint ruiniert, aber er gibt nicht auf. Ohne Unterstützung des Gerichts forscht er auf eigene Faust. Doch bald muss er feststellen, dass er sich auf einen sehr gefährlichen Weg begeben hat. Seine Gegner scheuen kein Mittel, um ihn unschädlich zu machen. Es gelingt ihnen sogar, auch ihm einen Mord anzuhängen und diesen geschickten Schachzug durch Tatzeugen zu erhärten. So steht schließlich der Staatsanwalt selbst vor Gericht. Er muss seinen ganzen Mut zusammennehmen und ein gefährliches Spiel spielen, um von diesem Platz aus noch im letzten Augenblick die Wahrheit zu finden. Es gibt wieder eine Sensation im Gerichtssaal, die der des ersten Prozesses in nichts nachsteht.
Darsteller
Heinz Weiss
Lesermeinung
Marianne Koch
Lesermeinung
Peter Van Eyck
Lesermeinung
Weitere Darsteller

BELIEBTE STARS