Gulzar (Gulzar Ahmed Bhat) bringt Asifa (Neelofar
Hamid) auf den See

Valley of Saints

KINOSTART: 17.01.2013 • Drama • USA, Indien (2012) • 82 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Valley of Saints
Produktionsdatum
2012
Produktionsland
USA, Indien
Laufzeit
82 Minuten
Regie
Kamera

Der idyllische Dal-See in der indischen Provinz Kaschmir an den Ausläufern des Himalaya: Hier lebt der junge Bootsmann Gulzar. Seinen kargen Lebensunterhalt verdient er mit Touristen, die er über den See fährt. Eigentlich würde Gulzar der vom Krieg bedrohten Region gern den Rücken kehren, doch eine über die ganze Provinz verhängte Ausgangssperre verhindert seinen Plan. Als er durch Zufall die junge Biologin Asifa kennenlernt, hilft er dieser, Wasserproben zu entnehmen, da der See durch Umweltverschmutzung umzukippen droht. Doch es bleibt nicht bei dieser Hilfe, denn Gulzar verliebt sich in die schöne Wissenschaftlerin und muss sich entscheiden, ob er mit ihr in die Großstadt ziehen will oder seine Heimat, die durch die schleichende Vergiftung des Sees gefährdet ist, retten will …

Der aus Indien stammende Musa Syeed wuchs nach der Flucht seiner Eltern aus dem Kaschmir in den USA auf und ist mittlerweile ein erfolgreicher Dokumentarfilmer und Autor. Für "Valley of Saints" kehrte Syeed in das Land seiner Väter zurück und setzte mit Laien-Darstellerin (nur Neelofar Hamid in der Rolle der Asifa ist eine ausgebildete Schauspielerin) diese atmosphärisch dicht inszenierte Kaschmir-Hommage in Szene. Er zeigt dabei ein Land zwischen Tradition und Moderne, dass wie viele benachbarte Regionen den vielschichtigen globalen, ökologischen und politischen Veränderungen ausgesetzt ist. "Valley of Saints" gewann bei seiner Urauffuührung beim Sundance-Filmfestival in den USA den Publikumspreis und war Eröffnungsfilm des Filmfests Hamburg 2012. Der eigens angereiste Hauptdarsteller Gulzar Ahmed Bhat, der auch im wahren Leben Bootsmann ist und sich selber spielt, hatte den Film bis dahin noch nie auf einer Leinwand gesehen – in Kaschmir gibt es keine Kinos.

Foto: Kairos

Weitere Darsteller

Neu im kino

Call Jane
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die stillen Trabanten
Liebesfilm • 2022
Violent Night
Action • 2022
prisma-Redaktion
Shattered – Gefährliche Affäre
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Guillermo del Toros Pinocchio
Animation • 2022
prisma-Redaktion
"Glass Onion: A Knives Out Mystery"
Komödie • 2022
Einfach mal was Schönes
Komödie • 2022
The Magic Flute – Das Vermächtnis der Zauberflöte
Musik • 2022
prisma-Redaktion
The Menu
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mrs. Harris und ein Kleid von Dior
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Crimes of the future
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Es ist definitiv einer der Blockbuster des Jahres: Vier Jahre nach "Black Panther" startet das Sequel "Black Panther: Wakanda Forever" in den Kinos.
Black Panther: Wakanda Forever
Abenteuer, Action, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Hui Buh und das Hexenschloss
Komödie • 2022
Wir sind dann wohl die Angehörigen
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Amsterdam
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
See How They Run
Mystery • 2022
prisma-Redaktion
Bros
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Rheingold
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Nachname
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Ist Teth-Adam alias Black Adam (Dwayne Johnson, Mitte groß) ein Helfer im Kampf gegen das Böse oder selbst eine Bedrohung?
Black Adam
Action, Fantasy, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Lyle – Mein Freund, das Krokodil
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Halloween Ends
Horror • 2022
"Nicht verrecken" erzählt von den Todesmärschen aus den Konzentrationslagern Sachsenhausen und Ravensbrück 1945.
Nicht verrecken
Dokumentarfilm
Der Passfälscher
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Rimini
Drama • 2022
prisma-Redaktion
In einem Land, das es nicht mehr gibt
Drama • 2022
prisma-Redaktion
The Woman King
Action • 2022
prisma-Redaktion
Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS