Nick Coster (Humphrey Bogart) hat einen jungen
Dompteur zu einer wilden Bestie in den Käfig geschickt

Von Stadt zu Stadt

KINOSTART: 01.01.1970 • Drama • USA (1941) • 84 MINUTEN
Lesermeinung
Originaltitel
The Wagons Roll at Night
Produktionsdatum
1941
Produktionsland
USA
Laufzeit
84 Minuten

Zirkusdirektor Nick Coster stellt den talentierten Löwendompteur Matt Varney ein, der binnen kurzer Zeit zum Publikumsmagnet avanciert. Der Zirkus erlebt mit Matts Nummer einen enormen Aufschwung, doch als der junge Dompteur die wohlbehütete Schwester des Direktors heiraten will, versucht Coster, ihn umzubringen ...

Regisseur Ray Enright inszenierte diesen unterhaltsamen Mix aus Drama und Zirkusfilm mit Humphrey Bogart in der Hauptrolle. Enright drehte nach der Vorlage von Fred Niblo jr. und Barry Trivers, die sich lose an einer Geschichte von Francis Wallace orientierten, die 1937 bereits von Michael Curtiz im Rahmen des Boxerfilms "Kid Galahad" genutzt worden war. Für Bogart bedeutete der kommerzielle Misserfolg des Films (nach dem Klassiker "Entscheidung in der Sierra") einen temporären Rückschlag in seiner Karriere, doch noch im gleichen Jahr feierte er mit "Die Spur des Falken" seinen endgültigen internationelen Durchbruch.

Foto: ARD/Degeto

Darsteller

Humphrey Bogart in "Sahara"
Humphrey Bogart
Lesermeinung

BELIEBTE STARS

Roger Bart im Porträt: Infos zur Karriere, zum Werdegang und Privates.
Roger Bart
Lesermeinung
Schauspielerin Angelina Jolie ist auch UN-Botschafterin.
Angelina Jolie
Lesermeinung
Idris Elba erhielt für seine Darstellung als "Luther" 2012 den Golden Globe.
Idris Elba
Lesermeinung
Zurückhaltend und bescheiden: Alan Arkin
Alan Arkin
Lesermeinung
Schauspieler Mark Wahlberg startete als Marky Mark zunächst eine Musik-Karriere.
Mark Wahlberg
Lesermeinung
Dylan O'Brien
Lesermeinung
Wird gerne als Bösewicht besetzt: Mark Strong
Mark Strong
Lesermeinung
Brigitte Bardot galt als DAS Sex-Symbol ihrer Generation.
Brigitte Bardot
Lesermeinung
Hollywoodstar Kevin Costner.
Kevin Costner
Lesermeinung
"Der" Entertainer par excellence: Frank Sinatra
Frank Sinatra
Lesermeinung
Ganz großer Hollywood-Star: Jeff Goldblum.
Jeff Goldblum
Lesermeinung
Androgyne Schönheit: Oscar-Gewinnerin Tilda Swinton.
Tilda Swinton
Lesermeinung