Kann die Liebe funktionieren? Larry David und
Evan Rachel Wood

Whatever Works

KINOSTART: 03.12.2009 • Komödie • USA (2009) • 92 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Whatever Works
Produktionsdatum
2009
Produktionsland
USA
Budget
15.000.000 USD
Einspielergebnis
35.097.815 USD
Laufzeit
92 Minuten

Der gealterte Physik-Professor Boris Yellnikoff ist zum Misanthropen und Dauer-Pessimisten mutiert. Der fast schon paranoide Neurotiker nervt mit seiner Besserwisserei sogar die besten Freunde. Als eines Tages die junge Melody mittellos vor Boris' Wohnung auftaucht, bietet er ihr ein Quartier in seiner geräumigen Wohnung. Was keiner geahnt hat: Sie schöne Landpomeranze aus Mississippi verliebt sich in den alten Knacker und die beiden heiraten sogar. Als aber zunächst Melodys Mutter und später auch noch der genervte Vater auftauchen, führt das zu ungeahnten Verwicklungen. Denn die bislang äußerst sittenstrenge Mutter findet ihre Erfüllung im New Yorker Kunstleben und in der Liebe zu dritt und der Vater steht schließlich zu seiner Homosexualität. Auch Melody entdeckt den Reiz, den junge Männer ausstrahlen ...

Erneut bietet Altmeister Woody Allen einen urkomischen Liebesreigen, in dem dieses Mal Comedy-Star Larry David ("Lass es, Larry!") die Rolle von Allens neurotischem Alter Ego übernahm. Nach Allens Europa-Ausflügen ist dieser Geschichte wieder im heimischen New York angesiedelt und sicherlich als Hommage an Allens Lieblingsort und dessen Bewohner zu verstehen. Auch inhaltlich kreist hier wieder alles im typischen Allen-Universum um Liebe, Sex und Tod. Gibt es wichtigeres im Leben?

Foto: Wild Bunch

Darsteller
Macht auch in hautengem Ganzkörper-Anzug eine gute Figur: "Superman" Henry Cavill
Henry Cavill
Lesermeinung
Michael McKean
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Stasikomödie
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Dog
Drama • 2022
prisma-Redaktion
I am Zlatan
Biografie • 2021
prisma-Redaktion
Firestarter
Fantasythriller • 2022
prisma-Redaktion
Blutsauger
Historie • 2022
prisma-Redaktion
Meine schrecklich verwöhnte Familie
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
Die Biene Maja – Das geheime Königreich
Animationsfilm • 2021
prisma-Redaktion
Liftoff – Mit Dir zum Mars
Liebeskomödie • 2022
prisma-Redaktion
Doctor Strange in the Multiverse of Madness
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Everything Everywhere All at Once
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
Paul (Frederick Lau) muss sich nach Julias Tod alleine um die gemeinsame Tochter (Romy Shroeder) kümmern, während die immer weiter in eine Fantasiewelt abdriftet.
Wolke unterm Dach
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Downton Abbey II: Eine neue Ära
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die wundersame Welt des Louis Wain
Drama • 2021
prisma-Redaktion
The Lost City – Das Geheimnis der verlorenen Stadt
Abenteuerfilm • 2022
prisma-Redaktion
The Northman
Actionfilm • 2022
prisma-Redaktion
Alles ist gutgegangen
Tragikomödie • 2021
prisma-Redaktion
The Contractor
Action • 2022
prisma-Redaktion
Eingeschlossene Gesellschaft
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Wo in Paris die Sonne aufgeht
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Death of a Ladies' Man
Drama • 2020
prisma-Redaktion
Phantastische Tierwesen 3: Dumbledores Geheimnisse
Fantasyabenteuer • 2022
prisma-Redaktion
Sonic the Hedgehog 2
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Morbius
Actionfilm • 2022
prisma-Redaktion
JGA: Jasmin. Gina. Anna
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Ambulance
Actionfilm • 2022
prisma-Redaktion
Die Gangster Gang
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Der Wolf und der Löwe
Familienfilm • 2021
prisma-Redaktion
Operation Fortune
Actionkomödie
prisma-Redaktion
Vatersland
Drama • 2020
prisma-Redaktion
Parallele Mütter
Drama • 2021
prisma-Redaktion