Seit Jahren jagt das FBI den Supergangster Miles Jackson. Doch ausgerechnet dem Cop Danny Fisher gelingt es, den skrupellosen Verbrecher zu verhaften. Ein Kollateralschaden: Jacksons Freundin wird getötet. Nur ein Jahr später nach dem Ausbruch aus dem Gefängnis entführt Jackson Fishers Freundin und zwingt den Cop zu einem Duell. Das geht über zwölf Runden und lässt Fisher ohne Atempause durch New Orleans hetzen, um seltsame Hinweise zu entschlüsseln und perfide Rätsel zu lösen ...

Was Renny Harlin ("Stirb langsam II") offenbar als reißerischen Actionfilm inszenieren wollte, entpuppt sich als müde Schnitzeljagd voller Fehler, hektischer Bild-Schnipsel, logischer Brüche und dämlicher Sprüche. Glaubwürdigkeit spielt hier jedenfalls überhaupt keine Rolle. Furchtbar!

Foto: Fox