Die Sängerin Aline Dieu (Valérie Lemercier) wird zum weltweit gefeierten Star.

Aline – The Voice of Love

KINOSTART: 23.12.2021 • Drama • Canada, France (2020) • 126 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Aline
Produktionsdatum
2020
Produktionsland
Canada, France
Budget
25.900.000 USD
Einspielergebnis
11.131.254 USD
Laufzeit
126 Minuten

Man darf es wohl so sagen: Die französische Sängerin, Schauspielerin und Filmemacherin Valérie Lemercier ist offenbar ein wenig besessen von Céline Dion. Mit "Aline – The Voice of Love" hat sie zumindest einen Film gedreht, der vom Leben der Frankokanadiern inspiriert wurde, außerdem spielt sie die an Dion angelehnte Hauptrolle selbst, und dank digitaler Technik verkörpert die 57-Jährige sogar eine Céline Dion im Kindesalter!

"Ich habe echte Ereignisse etwas Kinotauglicher gemacht", sagt Lemercier über ihr Biopic, das Dions Namen zwar nicht im Titel trägt, dafür aber die Hits der "My Heart Will Go On"-Interpretin aufbieten kann – wenn auch nicht von Dion selbst gesungen, sondern von der Französin Victoria Sio.

Céline Dion hört in dem Film auf den Namen Aline Dieu. Der spätere Weltstar wird im Quebec der 60er-Jahre als 14. Tochter einer musikalischen Familie geboren. Jahre später lernt sie den Produzenten Guy-Claude (Sylvain Marcel) kennen, der ihr Manager und ihr Ehemann wird. Gemeinsam arbeiten sie an Alines Karriere – bis die Kanadierin schließlich ganz oben angekommen ist und die größten Stadien der Welt füllt.

Quelle: teleschau – der mediendienst GmbH

Neu im kino

The Kill Room
Thriller • 2023
prisma-Redaktion
Dream Scenario
Komödie • 2023
Ghostbusters: Frozen Empire
Fantasykomödie • 2024
Die Herrlichkeit des Lebens
Drama • 2024
Miller's Girl
Erotikthriller • 2024
prisma-Redaktion
Kung Fu Panda 4
Animationsfilm • 2024
prisma-Redaktion
Maria Montessori
Drama • 2024
prisma-Redaktion
Wunderland – Vom Kindheitstraum zum Welterfolg
Dokumentarfilm • 2024
prisma-Redaktion
Drive-Away Dolls
Krimi • 2024
prisma-Redaktion
The Zone of Interest
Drama • 2023
Wir waren Kumpel
Dokumentarfilm • 2024
prisma-Redaktion
Welchen Weg soll er beschreiten? Paul Atreides (Timothée Chalamet), der Protagonist in "Dune: Part Two", wird abermals von Zweifeln befallen.
Dune: Part Two
Science-Fiction • 2024
prisma-Redaktion
Lisa Frankenstein
Liebesfilm • 2024
Good Boy
Horrorfilm • 2022
Spuk unterm Riesenrad
Abenteuerfilm • 2024
Madame Web
Actionfilm • 2024
prisma-Redaktion
Bob Marley: One Love
Musik • 2024
prisma-Redaktion
Geliebte Köchin
Liebesfilm • 2023
prisma-Redaktion
All of Us Strangers
Liebesdrama • 2023
prisma-Redaktion
Die Farbe Lila
Drama • 2023
prisma-Redaktion
A Great Place to Call Home
Sciencefiction-Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Argylle
Komödie • 2024
prisma-Redaktion
Eine Million Minuten
Drama • 2024
Home Sweet Home – Wo das Böse wohnt
Horror • 2024
Weihnachten kann kommen! Oder etwa nicht? Angus Tully (Dominic Sessa, links), Paul Hunham (Paul Giamatti, Mitte) und Mary Lamb (Da'Vine Joy Randolph) müssen sich zusammenraufen.
The Holdovers
Komödie • 2023
Das Erwachen der Jägerin
Drama • 2023
Wo die Lüge hinfällt
Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Poor Things
Sciencefiction-Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Baby to go
Komödie • 2023
prisma-Redaktion
15 Jahre
Drama • 2024
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS