Ein Leben für den Tanz!
Ein Leben für den Tanz!

Ballets Russes

KINOSTART: 05.04.2007 • Dokumentarfilm • USA (2004)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Ballets Russes
Produktionsdatum
2004
Produktionsland
USA
Kamera

Auch in der ehemaligen Sowjetunion wurde die Tradition der Ballettkunst stets hoch gehalten. Besonders die Schule um die Gruppe Ballet Russe, die 1909 von Sergei Diaghilev gegründet wurde und stets herausragenden Künstler der Ballettszene hervorbrachte. Tänzer, Choreographen, Komponisten und Bühnenbildner werden porträtiert.

Ein Film, der Ballettkünstler sensibel in Erinnerungen schwelgen lässt und deren Vergangenheit durch Fotos und Filmmaterial ergänzt bzw. Revue passieren lässt. Teilweise ergeben die bewegenden Interviews und die Filmausschnitte ein faszinierendes Bild einer fast vergessenen Kunstform.

Foto: Salzgeber

Weitere Darsteller

BELIEBTE STARS

Lex Barker
Lex Barker
Lesermeinung
Carin C. Tietze in "Der Kriminalist"
Carin C. Tietze
Lesermeinung
Verkörperte schon das halbe Lexikon: Anthony Hopkins.
Anthony Hopkins
Lesermeinung
HipHop-Superstar und Schauspieler: LL Cool J
LL Cool J
Lesermeinung
Michael York - der englische Gentleman - in
"Rosamunde Pilcher - Vier Jahreszeiten"
Michael York
Lesermeinung
Schauspieler mit Wrestling-Vergangenheit: Dwayne "The Rock" Johnson.
Dwayne Johnson
Lesermeinung
Andreas Hoppe als Tatort-Kommissar Mario Kopper
Andreas Hoppe
Lesermeinung
Spielt gern den harten Kerl: Vin Diesel.
Vin Diesel
Lesermeinung
War auch als Rap-Sänger erfolgreich: Mark Wahlberg.
Mark Wahlberg
Lesermeinung
Sunnyboy und Oscar-Preisträger aus Wales: Christian Bale.
Christian Bale
Lesermeinung
Gab sein Leinwand-Debüt bereits 1977: Mel Gibson.
Mel Gibson
Lesermeinung