Bin ich nicht ein süßer Fratz? Alisan Porter als Curly Sue

Curly Sue - Ein Lockenkopf sorgt für Wirbel

KINOSTART: 24.10.1991 • Komödie • USA (1991) • 101 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Curly Sue
Produktionsdatum
1991
Produktionsland
USA
Einspielergebnis
33.691.313 USD
Laufzeit
101 Minuten
Regie
Ein Vater zieht obdachlos mit seiner kleinen Tochter durch die winterlichen Lande. Stehlen ist nicht ihre Sache, ein bisschen Betrügen schon eher. Um sich eine Mahlzeit zu ergaunern, haut die Kleine dem Vater ein Brett vor den Kopf, wenig später wirft ich der leicht Lädierte vor einen rückwärts fahrenden Wagen und mimt den Angefahrenen. Die Fahrerin ist ausgerechnet eine kaltblütige Anwältin, die ihren "Fehler" aber tatsächlich mit einer Mahlzeit ausgleichen will. Fortan kann sie aber das Geschehene nicht vergessen und hat zudem ständig das "arme" Mädchen vor Augen...

In die, nicht nur der Jahreszeit entsprechende, kalte Welt einer amerikanischen Großstadt, dringen die liebeswürdigen Tramps mit ihrer menschlichen Wärme. Zwei herzensgute Personen, die sogar das Eis einer berechnenden Anwältin brechen und sie quasi zu mehr Humanität gegenüber ihrer Mitmenschen und Klienten bewegen können. Der Freund der Anwältin ist prädestinierter Bösewicht und sorgt für einige Unstimmigkeiten, bevor das überschmalzige Happy End seinen Lauf nehmen kann. John Hughes, der nicht erst seit "Kevin - Allein zu Haus" mit besseren Komödien überzeugt hat, beweist hier zwar sein Talent für wirklich komische Slapstick-Sequenzen, langweilt aber schließlich durch zu viel Kitsch und verlangt vom Zuschauer kübelweise Tränen.

Darsteller
Oft in komischen Rollen zu sehen: James Belushi
James Belushi
Lesermeinung
Kelly Lynch
Lesermeinung
Begann seine Schauspielkarriere im Alter von sechs Jahren: Steve Carell.
Steve Carell
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Call Jane
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die stillen Trabanten
Liebesfilm • 2022
Violent Night
Action • 2022
prisma-Redaktion
Shattered – Gefährliche Affäre
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Guillermo del Toros Pinocchio
Animation • 2022
prisma-Redaktion
"Glass Onion: A Knives Out Mystery"
Komödie • 2022
Einfach mal was Schönes
Komödie • 2022
The Magic Flute – Das Vermächtnis der Zauberflöte
Musik • 2022
prisma-Redaktion
The Menu
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mrs. Harris und ein Kleid von Dior
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Crimes of the future
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Es ist definitiv einer der Blockbuster des Jahres: Vier Jahre nach "Black Panther" startet das Sequel "Black Panther: Wakanda Forever" in den Kinos.
Black Panther: Wakanda Forever
Abenteuer, Action, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Hui Buh und das Hexenschloss
Komödie • 2022
Wir sind dann wohl die Angehörigen
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Amsterdam
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
See How They Run
Mystery • 2022
prisma-Redaktion
Bros
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Rheingold
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Nachname
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Ist Teth-Adam alias Black Adam (Dwayne Johnson, Mitte groß) ein Helfer im Kampf gegen das Böse oder selbst eine Bedrohung?
Black Adam
Action, Fantasy, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Lyle – Mein Freund, das Krokodil
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Halloween Ends
Horror • 2022
"Nicht verrecken" erzählt von den Todesmärschen aus den Konzentrationslagern Sachsenhausen und Ravensbrück 1945.
Nicht verrecken
Dokumentarfilm
Der Passfälscher
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Rimini
Drama • 2022
prisma-Redaktion
In einem Land, das es nicht mehr gibt
Drama • 2022
prisma-Redaktion
The Woman King
Action • 2022
prisma-Redaktion
Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS