Ich will zu Mabuse! Gert Fröbe mit Harald Juhnke
und Walter Rilla (v.l.)

Das Testament des Dr. Mabuse

KINOSTART: 01.01.1970 • Kriminalfilm • Deutschland (1962) • 88 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Das Testament des Dr. Mabuse
Produktionsdatum
1962
Produktionsland
Deutschland
Laufzeit
88 Minuten
Kamera
Ohne es so richtig zu wollen, schliddert der erfolglose Boxer Johnny Briggs in dunkle Geschäfte hinein, als er von dem dubiosen Bekannten Mortimer ein verlockendes Angebot erhält. So lange es "nur" um Raub und Diebstahl geht, macht er ohne allzu große Skrupel mit. Doch als er erlebt, dass in den Augen seiner Kollegen auch ein Menschenleben kaum "einen Pfifferling wert ist", erwacht seine Neugierde. Wer steckt hinter Mortimer als eigentlicher Boss? Kommissar Lohmann nimmt sich dieses Unbekannten mit gewohnter Professionalität an...

In dem Remake des berühmten Fritz-Lang-Films von Das Testament des Dr. Mabuse sind unter anderem eine jugendliche Senta Berger und Harald Juhnke zu sehen. Wolfgang Preiss spielt den genial verrückten Dr. Mabuse, der nach etlichen Verbrechen inzwischen in einer Anstalt gelandet ist, in der er weiterhin seine irren Pläne schmiedet. Die Geschichte vom geistesgestörten Machtverbrecher inszenierte Werner Klingler.

Darsteller
Gert Fröbe
Lesermeinung
Harald Juhnke
Lesermeinung
Eine der ganz großen deutschsprachigen Darstellerinnen: Senta Berger
Senta Berger
Lesermeinung
Wolfgang Preiss
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Rimini
Drama • 2022
prisma-Redaktion
In einem Land, das es nicht mehr gibt
Drama • 2022
prisma-Redaktion
The Woman King
Action • 2022
prisma-Redaktion
Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mittagsstunde
2022
Don't Worry Darling
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Moonage Daydream
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Ticket ins Paradies
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Lieber Kurt
Komödie • 2022
Orphan: First Kill
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Das Leben ein Tanz
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Alle für Ella
Komödie • 2022
Das Glücksrad
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Freibad
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Kein Blockbuster-Stoff, trotzdem ein echtes Kino-Erlebnis: Mit "Three Thousand Years of Longing" präsentiert George Miller seinen zehnten Spielfilm.
Three Thousand Years of Longing
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Die Känguru-Verschwörung
Satire • 2022
prisma-Redaktion
After Forever
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Beast – Jäger ohne Gnade
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Mein Lotta-Leben – Alles Tschaka mit Alpaka!
Kinderfilm • 2022
prisma-Redaktion
Jagdsaison
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Der Gesang der Flusskrebse
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Engländer, der in den Bus stieg und bis ans Ende der Welt fuhr
2021
prisma-Redaktion
Nope
2022
prisma-Redaktion
Der junge Häuptling Winnetou
Abenteuerfilm • 2021
Nicht ganz koscher – Eine göttliche Komödie
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Bullet Train
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
Guglhupfgeschwader
2022
prisma-Redaktion
Hatching
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS