Wer muss sich um den Toten kümmern? Emilia 
Krakowska ratlos

Das gefrorene Herz

KINOSTART: 01.01.1979 • Komödie • Schweiz (1979) • 110 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Das gefrorene Herz
Produktionsdatum
1979
Produktionsland
Schweiz
Laufzeit
110 Minuten
In einer verschneiten Berglandschaft in der Innerschweiz, zwischen den Dörfern Hinterau und Vorderau, begegnen sich zwei Landstreicher, ein Schirmflicker und ein Korber. Trotz Kälte und Sturm will der Schirmflicker unbedingt noch in der Nacht Hinterau erreichen, der Korber übernachtet in einem Heugaden. Am nächsten Morgen findet er den Schirmflicker erfroren genau auf der Grenze zwischen Vorder- und Hinterau. Die Behörden beider Orte wollen sich um die Begräbniskosten drücken. Doch der pfiffige Saufkumpan des Toten überlistet die Dorfbewohner und schlägt Kapital aus deren Geiz.

Der Schweizer Oscar-Preisträger Xavier Koller drehte eine überaus pfiffige Komödie über den Sieg eines Außenseiters über die bürgerliche Ordnung. Sigfrit Steiner verkörpert den schlitzohrigen Korber, der mitansieht, wie sein Kumpan ständig von einem Zuständigkeitsbereich in den anderen transportiert wird, ganz vortrefflich.

Darsteller

BELIEBTE STARS

Roger Bart im Porträt: Infos zur Karriere, zum Werdegang und Privates.
Roger Bart
Lesermeinung
Schauspielerin Angelina Jolie ist auch UN-Botschafterin.
Angelina Jolie
Lesermeinung
Idris Elba erhielt für seine Darstellung als "Luther" 2012 den Golden Globe.
Idris Elba
Lesermeinung
Zurückhaltend und bescheiden: Alan Arkin
Alan Arkin
Lesermeinung
Schauspieler Mark Wahlberg startete als Marky Mark zunächst eine Musik-Karriere.
Mark Wahlberg
Lesermeinung
Dylan O'Brien
Lesermeinung
Wird gerne als Bösewicht besetzt: Mark Strong
Mark Strong
Lesermeinung
Brigitte Bardot galt als DAS Sex-Symbol ihrer Generation.
Brigitte Bardot
Lesermeinung
Hollywoodstar Kevin Costner.
Kevin Costner
Lesermeinung
"Der" Entertainer par excellence: Frank Sinatra
Frank Sinatra
Lesermeinung
Ganz großer Hollywood-Star: Jeff Goldblum.
Jeff Goldblum
Lesermeinung
Androgyne Schönheit: Oscar-Gewinnerin Tilda Swinton.
Tilda Swinton
Lesermeinung