Der Hunderteinjährige, der die Rechnung nicht bezahlte und verschwand

KINOSTART: 16.03.2017 • Komödie • Schweden (2016) • 108 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Hundraettåringen som smet från notan och försvann
Produktionsdatum
2016
Produktionsland
Schweden
Budget
10.000.000 USD
Laufzeit
108 Minuten
Music

Regisseur Felix Herngren nahm sich für die Inszenierung der Fortsetzung der schwedischen Komödie von 2013, die zahlreiche Preise gewann und unter anderem für den "Oscar" nominiert wurde, seinen Bruder Mans mit an Bord.

Der erste Teil um den Rentner "Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand" basierte auf dem Bestseller von Autor Jonas Jonasson. Der zweite Teil obliegt zwar keiner Romanvorlage, jedoch holten sich die Brüder Herngren für die Arbeit am dazugehörigen Drehbuch Jonasson dazu.

Der von ihnen geschriebene Film erzählt eine turbulente Reise, die die Lachmuskeln wie auch bei dem Vorgänger aufs Maximalste beansprucht und zudem eine eher unrealistische, aber dennoch positive Hoffnung auf einen abenteuerlichen und so gar nicht eintönigen Lebensabend weckt.

Noch älter und noch chaotischer

Der hundertjährige Allan Karlsson (Robert Gustafsson) ist zurück. Ein Jahr älter ist er nun, aber kein bisschen vernünftiger geworden. Auf Bali haben er und sein Freund Julius Jonsson (Iwar Wiklander) sich mittlerweile gut eingelebt, aber mit der Zeit wird es ihnen selbst im Paradies bei Sonne, Strand und Soda-Getränken zu langweilig. Ein neues Abenteuer muss her, doch so eine Reise ist nicht immer ganz unproblematisch.

Das müssen auch die älteren Herren am eigenen Leib erfahren. Gangster, die Rache schwören, der Geheimdienst CIA sowie bekannte Gesichter aus Russland sind ihnen dabei auf den Fersen und sorgen für eine holprige Fahrt.

Weitere Darsteller

Neu im kino

Der Engländer, der in den Bus stieg und bis ans Ende der Welt fuhr
2021
prisma-Redaktion
Nope
2022
prisma-Redaktion
Der junge Häuptling Winnetou
Abenteuerfilm • 2021
Nicht ganz koscher – Eine göttliche Komödie
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Bullet Train
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
Guglhupfgeschwader
2022
prisma-Redaktion
Hatching
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Der perfekte Chef
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
DC League of Super-Pets
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Bibi & Tina – Einfach anders
Abenteuerfilm • 2022
prisma-Redaktion
Mission: Joy – Zuversicht & Freude in bewegten Zeiten
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Monsieur Claude und sein großes Fest
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
The Owners
Horror • 2020
prisma-Redaktion
The Gray Man
Action • 2022
prisma-Redaktion
Willkommen in Siegheilkirchen
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Liebesdings
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Corsage
2022
prisma-Redaktion
Thor: Love and Thunder
Action • 2022
prisma-Redaktion
The Princess
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Der beste Film aller Zeiten
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
Der menschliche Faktor
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Cop Secret
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
The Black Phone
Horrorfilm • 2022
prisma-Redaktion
Elvis
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Meine Stunden mit Leo
Liebesfilm • 2022
prisma-Redaktion
Minions – Auf der Suche nach dem Mini-Boss
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Die Geschichte der Menschheit – leicht gekürzt
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Massive Talent
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Lightyear
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
France
Komödie • 2021
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS