Der Ruf der Berge

KINOSTART: 16.12.2005 • Heimatfilm • Deutschland (2005) • 90 MINUTEN
Lesermeinung
Originaltitel
Der Ruf der Berge
Produktionsdatum
2005
Produktionsland
Deutschland
Laufzeit
90 Minuten
Nach vielen Jahren im Ausland kehrt der renommierte Tierpsychologe Stefan Suttner in seine Tiroler Heimat zurück, um eine Spezialschule für Blinden- und Lawinenhunde aufzubauen. Doch mit diesem Projekt kommt Stefan ungewollt seinem Jugendfreund Christoph Wegener in die Quere, der als Bürgermeister der Gemeinde in dunkle Geschäfte verwickelt ist. Als Stefan sich dann noch in die attraktive Tierärztin Dr. Marion Brückner verliebt, auf die Christoph schon seit längerem ein Auge geworfen hat, setzt der korrupte Bürgermeister alles daran, den "Hundeflüsterer" in Verruf zu bringen. Siegfried Rauch, Marita Marschall und Maximilian Krückl spielen die Hauptrollen in diesem packend inszenierten modernen Heimatfilm.
Darsteller
Annalena Duken
Lesermeinung
Weitere Darsteller

BELIEBTE STARS

Beschert dem Rostocker "Polizeiruf 110"
Traumquoten: Charly Hübner
Charly Hübner
Lesermeinung
Gehört fest zum Wilsberg-Team: Ina Paule Klink, die sich hier gegen die Annäherungen ihres Kollegen Assmann (Hanno Friedrich) erwehren muss.
Ina Paule Klink
Lesermeinung
Louis Hofmann in der Netflix-Serie "Dark".
Louis Hofmann
Lesermeinung
Mit "The Blues Brothers" begann Dan Aykroyds eigentliche Filmkarriere
Dan Aykroyd
Lesermeinung
Immer gut drauf: Mo Asumang
Mo Asumang
Lesermeinung
Die gute Fee von Hollywood: Julie Andrews.
Julie Andrews
Lesermeinung
Gefeierter Regisseur: Fatih Akin
Fatih Akin
Lesermeinung
Gehört zur ersten Garde der deutschen Darstellerinnen: Katja Riemann.
Katja Riemann
Lesermeinung
Überzeugte als Udo Jürgens in "Der Mann mit dem Fagott": David Rott.
David Rott
Lesermeinung
Jung, attraktiv, erfolgreich: Maria Simon, hier
als "Polizeiruf 110"-Hauptkommissarin Olga Lenski
Maria Simon
Lesermeinung
Rita Russek spielt oft Dauerrollen
Rita Russek
Lesermeinung