Zoff mit dem Ziehvater: Max Hubacher (r.) mit
Stefan Kurt

Der Verdingbub

KINOSTART: 25.10.2012 • Drama • Schweiz, Deutschland (2011) • 103 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Der Verdingbub
Produktionsdatum
2011
Produktionsland
Schweiz, Deutschland
Laufzeit
103 Minuten

Als um 1950 der Waisenjunge Max vom Pfarrer auf den Hof der Bösigers geschickt wird, hofft der Junge auf ein Leben in einer echten Familie. Doch die Realität holt ihn schnell ein: der saufende Bauer und dessen Frau nutzen Max als Arbeitstier und auch Bauerssohn Sohn Jakob sieht ihn nicht als Bruder, sondern als Arbeitskraft und Prügelknaben. Da die Lehrerin Spuren der Misshandlungen entdeckt, bietet sie ihm eine Zuflucht: die Musik. Max erlernt das Handorgelspiel und erweist sich als musikalisches Talent. Sein Auftritt beim Dorffest sorgt allerdings für Neid und Missgunst und erschwert das Leben auf dem Hof noch weiter. Nur die die 15-jährige Berteli, die ebenfalls an die Bösigers verdingt wurde, weiß Max zu trösten – zumindest bis der bittere Alltag wieder gnadenlos Einkehr hält ...

Ähnlich wie Jo Baier mit "Schwabenkinder" – hier ging es um das Schicksal von Kindern, die aus Armut in die Schweiz verkauft wurden – schildert Markus Imboden ein finsteres Kapitel Schweizer Geschichte. Denn die sogenannten Verdingkinder, mehrere hunderttausend Waisen, Scheidungs- und unehelich geborene Kinder, wurden zwischen 1800 und 1950 von den Behörden aus ihrem gewohnten Umfeld gerissen und den Bauern als sklavenähnliche Arbeitskräfte angeboten. Mit starken Bildern und gut aufspielenden Darstellern nahm sich Imboden des traurigen Kapitels an, dass auch hochdeutsch synchronisiert wurde.

Darsteller
Gehört zur ersten Garde der deutschen Darstellerinnen: Katja Riemann.
Katja Riemann
Lesermeinung
Stefan Kurt
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Der beste Film aller Zeiten
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
Der menschliche Faktor
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Cop Secret
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
The Black Phone
Horrorfilm • 2022
prisma-Redaktion
Elvis
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Minions – Auf der Suche nach dem Mini-Boss
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Die Geschichte der Menschheit – leicht gekürzt
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Massive Talent
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Lightyear
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
France
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
Mit Herz und Hund
Drama • 2020
prisma-Redaktion
"Jurassic World: Ein neues Zeitalter"
Action, Abenteuer, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Der schlimmste Mensch der Welt
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
Der kleine Nick auf Schatzsuche
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
The Outfit
Krimi • 2022
prisma-Redaktion
Immenhof – Das große Versprechen
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die Täuschung
Kriegsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Top Gun: Maverick
Action • 2022
prisma-Redaktion
Stasikomödie
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Dog
Drama • 2022
prisma-Redaktion
I am Zlatan
Biografie • 2021
prisma-Redaktion
Firestarter
Fantasythriller • 2022
prisma-Redaktion
Blutsauger
Historie • 2022
prisma-Redaktion
Meine schrecklich verwöhnte Familie
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
Die Biene Maja – Das geheime Königreich
Animationsfilm • 2021
prisma-Redaktion
Liftoff – Mit Dir zum Mars
Liebeskomödie • 2022
prisma-Redaktion
Doctor Strange in the Multiverse of Madness
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Everything Everywhere All at Once
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
Paul (Frederick Lau) muss sich nach Julias Tod alleine um die gemeinsame Tochter (Romy Shroeder) kümmern, während die immer weiter in eine Fantasiewelt abdriftet.
Wolke unterm Dach
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Downton Abbey II: Eine neue Ära
Drama • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS