Kate Maberly (r.) und ihre Freunde haben Spaß; und 
das Federvieh bringt sich in Sicherheit  
Kate Maberly (r.) und ihre Freunde haben Spaß; und 
das Federvieh bringt sich in Sicherheit  

Der geheime Garten

KINOSTART: 01.01.1970 • Literaturverfilmung • USA (1993)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
The Secret Garden
Produktionsdatum
1993
Produktionsland
USA
Kamera
Schnitt

Die zehnjährige Mary hat Vater und Mutter bei einem Erdbeben in Indien verloren. Zurück in England, kapselt sie sich zusehends ab, wird zickig und eingebildet. Bei der Haushälterin Mrs. Medlock kommt sie auf die Tour allerdings nicht weit, denn die alte Dame lässt sich nicht alles bieten. Dann entdecken Mary und ihre Freunde, der invalide Colin und der einfache Dickon, einen verwilderten Garten, den sie heimlich hegen und pflegen. Ihr gemeinsames Geheimnis macht die unterschiedlichen Kinder zu Freunden ...

Dies ist bereits die vierte Verfilmung des Kinderbuchklassikers von Frances H. Burnett. Auch wenn Agnieszka Holland in ihrer Version hin und wieder ein bißchen sehr tief in der Symbolikkiste kramt, überzeugen vor allem die schönen Bilder und die warmherzige Erzählperspektive.

Foto: Warner

Darsteller
Ob "Harry Potter" oder "Downton Abbey": Maggie Smith weiß zu überzeugen.
Maggie Smith
Lesermeinung
Weitere Darsteller

BELIEBTE STARS