Freunden sich an: Laine Mägi (l.) und Jeanne Moreau

Eine Dame in Paris

KINOSTART: 18.04.2013 • Drama • Frankreich, Estland, Belgien (2012) • 94 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Une Estonienne à Paris
Produktionsdatum
2012
Produktionsland
Frankreich, Estland, Belgien
Budget
2.700.000 USD
Laufzeit
94 Minuten

Nachdem ihre Mutter gestorben ist, weiß die Estin Anne, die sich um die alte Frau aufopferungsvoll gekümmert hat, nicht so genau, was sie mit ihrem Leben anfangen soll, zumal ihre beiden erwachsenen Kinder selbstständig sind. So nimmt sie das Angebot an, sich in Paris einer alten Dame anzunehmen. Doch in der französischen Metropole angekommen, muss sie feststellen, dass die Dame ihre Hilfe eigentlich nicht möchte. Weil Anne mehrmals von der 80-Jährigen schlecht behandelt wird, zieht sie in Erwägung, wieder in ihr Heimatland zurückzukehren. Erst allmählich finden die beiden Frauen zueinander ...

Der estnische Regisseur Ilmar Raag hatte das Glück, dass er für diese kleine Geschichte mit Jeanne Moreau die Grande Dame des französischen Films gewinnen konnte. Sobald sie in dieser unaufdringlichen Tristesse auftritt, geht die Sonne auf, verschwinden alle anderen Figuren. Der Rest allerdings wirkt stets finster und unterkühlt und die ebenso vorhandene Liebesgeschichte nur bedingt glaubwürdig.

Foto: Arsenal

Darsteller

Die Frau mit der rauchigen Stimme, die ihrer mehr als 50-jährigen Karriere in mehr als 120 Filmen zu sehen war, ist tot. Jeanne Moreau starb am 31. Juli 2017 im Alter von 89 Jahren.
Jeanne Moreau
Lesermeinung

BELIEBTE STARS

Blondes Haar und blaue Augen: Cameron Diaz.
Cameron Diaz
Lesermeinung
Heather Graham
Lesermeinung
Wird gerne als Bösewicht besetzt: Mark Strong
Mark Strong
Lesermeinung
Ulrike Kriener - die Filme, die Karriere und das Leben der Schauspielerin im Porträt.
Ulrike Kriener
Lesermeinung
Idris Elba erhielt für seine Darstellung als "Luther" 2012 den Golden Globe.
Idris Elba
Lesermeinung
Vielfach ausgezeichnete Charakterdarstellerin: Judi Dench.
Judi Dench
Lesermeinung
Audrey Hepburn 1954 in "Sabrina".
Audrey Hepburn
Lesermeinung
Ziemlich wandlungsfähig: Schauspieler und Regisseur Andy Serkis.
Andy Serkis
Lesermeinung
Elisabeth Lanz im Porträt: Karriere und Leben der österreichischen Schauspielerin.
Elisabeth Lanz
Lesermeinung
Schauspielerin Zoey Deutch.
Zoey Deutch
Lesermeinung
Dylan O'Brien
Lesermeinung
Zum Bösewicht geboren? Mads Mikkelsen
Mads Mikkelsen
Lesermeinung
Erfolgreicher Exportartikel aus Großbritannien: Jude Law.
Jude Law
Lesermeinung
Schauspieler Mark Wahlberg startete als Marky Mark zunächst eine Musik-Karriere.
Mark Wahlberg
Lesermeinung
Begann seine Karriere als Krimineller: Danny Trejo.
Danny Trejo
Lesermeinung
Schauspieler Golo Euler 2019 beim Deutschen Schauspielpreis.
Golo Euler
Lesermeinung
Ganz großer Hollywood-Star: Jeff Goldblum.
Jeff Goldblum
Lesermeinung