Lauren (Gina Gershon) lernt den Dissidenten Jiri kennen
Lauren (Gina Gershon) lernt den Dissidenten Jiri kennen

Eine Liebe in Prag

KINOSTART: 01.01.1970 • Melodram • USA, Deutschland (1997)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Prague Duet
Produktionsdatum
1997
Produktionsland
USA, Deutschland
Music
Kamera
Die amerikanische Kinderpsychologin Lauren Graham trifft während eines Besuchs in Prag Jirí Kolmar, einen bekannten tschechischen Dissidenten und Schriftsteller. Die beiden verlieben sich sofort ineinander, ohne zu ahnen, dass sie eine düstere Vergangenheit verbindet. Laurens Großvater stand als Architekt beim Bau des KZ Theresienstadt im Dienst der Nazis, Jirí Vater war einer der Zwangsarbeiter, die für den Aufbau rekrutiert wurden. Zwar überlebte er die folgende Lagerhaft, doch wurden seine beiden Töchter dort ermordet. Auf der Geburtstagsfeier von Jirí Vater erfährt Lauren die grausame Wahrheit über ihre tschechischen Wurzeln: Der alte Mann erkennt auf einem ihrer Familienfotos seinen früheren Peiniger, der nach dem Krieg unter falschem Namen in den USA ein neues Leben begonnen hat. Geschockt will Lauren die Beziehung zu Jirí beenden ...

Das Melodram von Roger L. Simon zeigt, wie die Folgen des Holocausts auch nach Jahrzehnten noch das Schicksal der Kinder von Opfern und Tätern bestimmen, aber auch, wie die Liebe dieses schwere Vermächtnis überwinden kann. Die zum Teil etwas langatmige Lovestory vor der romantischen Kulisse Prags lässt alle Höhen und Tiefen dieses Konflikts durchleben.

Darsteller
Wurde als "Showgirl" bekannt: Gina Gershon
Gina Gershon
Lesermeinung
Schon lange in Hollywood angekommen: Rade Serbedzija
Rade Serbedzija
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mittagsstunde
2022
Don't Worry Darling
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Moonage Daydream
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Ticket ins Paradies
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Lieber Kurt
Komödie • 2022
Orphan: First Kill
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Das Leben ein Tanz
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Alle für Ella
Komödie • 2022
Das Glücksrad
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Freibad
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Kein Blockbuster-Stoff, trotzdem ein echtes Kino-Erlebnis: Mit "Three Thousand Years of Longing" präsentiert George Miller seinen zehnten Spielfilm.
Three Thousand Years of Longing
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Die Känguru-Verschwörung
Satire • 2022
prisma-Redaktion
After Forever
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Beast – Jäger ohne Gnade
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Mein Lotta-Leben – Alles Tschaka mit Alpaka!
Kinderfilm • 2022
prisma-Redaktion
Jagdsaison
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Der Gesang der Flusskrebse
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Engländer, der in den Bus stieg und bis ans Ende der Welt fuhr
2021
prisma-Redaktion
Nope
2022
prisma-Redaktion
Der junge Häuptling Winnetou
Abenteuerfilm • 2021
Nicht ganz koscher – Eine göttliche Komödie
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Bullet Train
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
Guglhupfgeschwader
2022
prisma-Redaktion
Hatching
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Der perfekte Chef
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
DC League of Super-Pets
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Bibi & Tina – Einfach anders
Abenteuerfilm • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS