Eisprinzessin

KINOSTART: 28.12.1995 • Märchenfilm • Deutschland (1995) • 44 MINUTEN
Lesermeinung
Originaltitel
Benjamin Blümchen und die Eisprinzessin
Produktionsdatum
1995
Produktionsland
Deutschland
Laufzeit
44 Minuten
Regie
Die schöne kluge Ella fand nach dem Tod ihrer Mutter, einer Frau aus dem Volke, Aufnahme im Haus eines reichen Grafen. Von dessen leiblichen Töchtern Nadja und Katja wird Ella wie ein Dienstmädchen behandelt. Eines Tages veranstaltet der Prinz ein Fest auf dem zugefrorenen See vor seinem Palast, um sich eine Braut zu suchen. Auch Ella tanzt mit ihren Freunden, den Köhlern des angrenzenden Waldes, vor dem Prinzen. Der verliebt sich in sie, aber sein Kanzler will Katja, die Tochter des Grafen, auf den Thron bringen und selbst deren Schwester Nadja heiraten, um seinen eigenen Einfluß bei Regierungsgeschäften zu wahren. Er will den Wald, der den Köhlern als Lebensgrundlage dient, an einen reichen Baron verkaufen, um in die eigenen Taschen zu wirtschaften. Als beim Fest der Prinz auf die Eisfäche geht, um mit Ella zu tanzen, stürzt er. Dies wird zum Anlaß genommen, Ella zu verhaften, wegen eines angeblichen Attentatsversuches. Nun scheint der Weg frei zu sein für Katja, doch Ella befreit sich aus dem Gefängnis und öffnet dem Prinzen die Augen über die finsteren Intrigen des Kanzlers. Sie verhindert den Verkauf des Waldes. Der Hochzeit steht nun noch ein Heiratsgesetz entgegen, das dem Prinzen verbietet, sich mit einem Mädchen aus dem Volk zu vermählen. Da faßt sich der Graf ein Herz und gesteht, daß Ella seine leibliche Tochter ist. Der Prinz bekommt seine Eisprinzesin, der Kanzler und die bösen Stiefschwestern Nadja und Katja ihre gerechte Strafe.
Darsteller
Ivan Desny
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Call Jane
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die stillen Trabanten
Liebesfilm • 2022
Violent Night
Action • 2022
prisma-Redaktion
Shattered – Gefährliche Affäre
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Guillermo del Toros Pinocchio
Animation • 2022
prisma-Redaktion
"Glass Onion: A Knives Out Mystery"
Komödie • 2022
Einfach mal was Schönes
Komödie • 2022
The Magic Flute – Das Vermächtnis der Zauberflöte
Musik • 2022
prisma-Redaktion
The Menu
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mrs. Harris und ein Kleid von Dior
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Crimes of the future
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Es ist definitiv einer der Blockbuster des Jahres: Vier Jahre nach "Black Panther" startet das Sequel "Black Panther: Wakanda Forever" in den Kinos.
Black Panther: Wakanda Forever
Abenteuer, Action, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Hui Buh und das Hexenschloss
Komödie • 2022
Wir sind dann wohl die Angehörigen
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Amsterdam
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
See How They Run
Mystery • 2022
prisma-Redaktion
Bros
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Rheingold
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Nachname
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Ist Teth-Adam alias Black Adam (Dwayne Johnson, Mitte groß) ein Helfer im Kampf gegen das Böse oder selbst eine Bedrohung?
Black Adam
Action, Fantasy, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Lyle – Mein Freund, das Krokodil
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Halloween Ends
Horror • 2022
"Nicht verrecken" erzählt von den Todesmärschen aus den Konzentrationslagern Sachsenhausen und Ravensbrück 1945.
Nicht verrecken
Dokumentarfilm
Der Passfälscher
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Rimini
Drama • 2022
prisma-Redaktion
In einem Land, das es nicht mehr gibt
Drama • 2022
prisma-Redaktion
The Woman King
Action • 2022
prisma-Redaktion
Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS