Die Idee, einen Roboter zu konzipieren, der sich dank seiner Schnurrhaare im Dunkeln oder in rauchgefüllten Räumen bewegen kann, beschäftigt die Roboteringenieure sehr.
Die Idee, einen Roboter zu konzipieren, der sich dank seiner Schnurrhaare im Dunkeln oder in rauchgefüllten Räumen bewegen kann, beschäftigt die Roboteringenieure sehr.

Ganz schön haarig

KINOSTART: 01.01.1970 • Spielfilm • Frankreich (2010)
Lesermeinung
Produktionsdatum
2010
Produktionsland
Frankreich

Synchronfassung, ARTE+7 Homepage: videos.arte.tv, Foto

Die Lebewesen dieser Welt bewegen sich fort, sie atmen, berühren etwas, verteidigen sich, frieren oder schwitzen - und für jede dieser lebensnotwendigen Handlungen tragen sie - gut sichtbar oben auf dem Kopf beziehungsweise auf dem gesamten Körper oder tief verborgen im Inneren eines Organs - Haare, die ganz unterschiedliche Aufgaben erfüllen. Die Dokumentation von Claude-Julie Parisot erkundet das Haar in allen seinen Erscheinungsformen, sei es als Kopfhaar, Barthaar oder Nackenhaar, als Borste, Wimper oder Stachel. Renommierte Wissenschaftler berichten über die Funktionen, die diese Millionen von kleinen Anhängseln für das Leben der Menschen und für die Lebewesen insgesamt wahrnehmen. Die Bilder lassen makro- und mikroskopisch und in Zeitlupe (1.000 Bilder pro Sekunde) unsere oftmals ungeliebte Behaarung in neuem Licht erscheinen.
News zu

BELIEBTE STARS

Carin C. Tietze in "Der Kriminalist"
Carin C. Tietze
Lesermeinung
HipHop-Superstar und Schauspieler: LL Cool J
LL Cool J
Lesermeinung
Michael York - der englische Gentleman - in
"Rosamunde Pilcher - Vier Jahreszeiten"
Michael York
Lesermeinung
Schauspieler mit Wrestling-Vergangenheit: Dwayne "The Rock" Johnson.
Dwayne Johnson
Lesermeinung
Andreas Hoppe als Tatort-Kommissar Mario Kopper
Andreas Hoppe
Lesermeinung
Spielt gern den harten Kerl: Vin Diesel.
Vin Diesel
Lesermeinung
War auch als Rap-Sänger erfolgreich: Mark Wahlberg.
Mark Wahlberg
Lesermeinung
Sunnyboy und Oscar-Preisträger aus Wales: Christian Bale.
Christian Bale
Lesermeinung
Gab sein Leinwand-Debüt bereits 1977: Mel Gibson.
Mel Gibson
Lesermeinung
Wuchs in Cambridge, Massachusetts auf: Ben Affleck.
Ben Affleck
Lesermeinung