Kollegen unter sich: Geraldine Somerville und
Robert Bathurst

Gefährliche Nähe

KINOSTART: 28.10.2002 • Kriminalfilm • Großbritannien (2002) • 180 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
The Safe House
Produktionsdatum
2002
Produktionsland
Großbritannien
Laufzeit
180 Minuten
Regie
Die Psychologin Dr. Samantha Graham, spezialisiert auf Posttraumata, zieht mit ihrer fünfjährigen Tochter Elsie von London in das abgelegene Elm House im ländlichen Essex. Hier möchte sie Ruhe in ihr Leben und Ordnung in die Beziehung zu Freund Danny bringen. Doch kurz nach ihrer Ankunft wird im Nachbarort Stamford das wohlhabende Ehepaar Mackenzie brutal ermordet, die 19-jährige Tochter Fiona überlebt schwer verletzt und traumatisiert. Inspector Baird bringt Fiona zu Dr. Graham, damit diese für ihn verwertbare Aussagen von dem überlebenden Opfer herausbekommt. Allmählich wird Fiona ins Familienleben integriert, und zwischen den beiden Frauen entwickelt sich so etwas wie Freundschaft. Aber nach wie vor fehlen Hinweise auf den Täter. Als Graham allerdings dahinterkommt, dass Danny und Fiona eine Affäre begonnen haben, ist das Vertrauen zwischen den Frauen zerstört. Kurz darauf verschwinden Fiona und Danny, und der Fall beginnt, eine dramatische Wendung zu nehmen ...

Ein stark inszenierter Krimi mit hervorragenden schauspielerischen Leistungen von Simon Massey nach dem Roman "Ein sicheres Haus" von Nicci French. Besonders die Irin Geraldine Somerville überzeugt in der Rolle der Psychologin Dr. Samantha Graham. Kinogängern dürfte die Darstellerin besonders aus den "Harry Potter und der Stein der Weisen"-Filmen bekannt sein, in denen sie Harrys Mutter Lily Potter verkörperte. Weitere sehenswerte Kino-Auftritte hatte sie in "Gosford Park", "Haunted - Haus der Geister" und "Liebe und andere Geschäfte".

Weitere Darsteller

Neu im kino

Call Jane
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die stillen Trabanten
Liebesfilm • 2022
Violent Night
Action • 2022
prisma-Redaktion
Shattered – Gefährliche Affäre
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Guillermo del Toros Pinocchio
Animation • 2022
prisma-Redaktion
"Glass Onion: A Knives Out Mystery"
Komödie • 2022
Einfach mal was Schönes
Komödie • 2022
The Magic Flute – Das Vermächtnis der Zauberflöte
Musik • 2022
prisma-Redaktion
The Menu
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mrs. Harris und ein Kleid von Dior
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Crimes of the future
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Es ist definitiv einer der Blockbuster des Jahres: Vier Jahre nach "Black Panther" startet das Sequel "Black Panther: Wakanda Forever" in den Kinos.
Black Panther: Wakanda Forever
Abenteuer, Action, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Hui Buh und das Hexenschloss
Komödie • 2022
Wir sind dann wohl die Angehörigen
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Amsterdam
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
See How They Run
Mystery • 2022
prisma-Redaktion
Bros
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Rheingold
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Nachname
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Ist Teth-Adam alias Black Adam (Dwayne Johnson, Mitte groß) ein Helfer im Kampf gegen das Böse oder selbst eine Bedrohung?
Black Adam
Action, Fantasy, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Lyle – Mein Freund, das Krokodil
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Halloween Ends
Horror • 2022
"Nicht verrecken" erzählt von den Todesmärschen aus den Konzentrationslagern Sachsenhausen und Ravensbrück 1945.
Nicht verrecken
Dokumentarfilm
Der Passfälscher
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Rimini
Drama • 2022
prisma-Redaktion
In einem Land, das es nicht mehr gibt
Drama • 2022
prisma-Redaktion
The Woman King
Action • 2022
prisma-Redaktion
Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS