Geist oder kein Geist, das ist hier die Frage!
Aidan Quinn und Kate Beckinsale

Haunted - Haus der Geister

KINOSTART: 27.10.1995 • Horrorfilm • USA (1995) • 103 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Haunted
Produktionsdatum
1995
Produktionsland
USA
Laufzeit
103 Minuten
Schnitt

Im Jahre 1925 wird der junge Psychologie-Professor und Parapsychologe David Ash gebeten, mysteriös-spukhafte Vorkommnisse auf dem englischen Landsitz Edbrook Hall zu klären. Dort ankommen wird Ash bald in den Bann der Geschwister (zwei Brüder und eine Schwester) gezogen, zumal diese anscheinend ein inzestuöses Verhältnis pflegen. Als Ash mit seinem "Job" beginnt, treiben ihn einige Schocksituationen an den Rand des Wahnsinns ...

Wer sich auf die etwas abgedrehte Story nach dem gleichnamigen Bestseller von James Herbert einlässt, erlebt einen vom James Bond-erfahrenen Regisseur Lewis Gilbert packend inszenierten Geister-Thriller in gespenstischer Atmosphäre um Liebe, Vergangenheitsbewältigung, Schuld und Sühne. Produziert wurde das Ganze übrigens von Kino-Meister Francis Ford Coppola.

Foto: Jugendfilm (Central)

Darsteller
Aidan Quinn
Lesermeinung
John Gielgud
Lesermeinung
Schönheit mit Talent: Kate Beckinsale
Kate Beckinsale
Lesermeinung
Weitere Darsteller

BELIEBTE STARS

Nicht ganz so erfolgreich wie sein Vater: Jared Harris.
Jared Harris
Lesermeinung
Bekannt durch ihre Dauerrolle als Teresa Lisbon in "The Mentalist": Robin Tunney.
Robin Tunney
Lesermeinung
Bekannt wie ein bunter Hund: Eddie Murphy.
Eddie Murphy
Lesermeinung
Prangert gesellschaftliche Missstände an: Ken Loach
Ken Loach
Lesermeinung
Autofahren ist auf Dauer doof! Hilmi Sözer und
Özlem Blume
Hilmi Sözer
Lesermeinung
Sir Roger Moore wurde mit seiner Rolle als britischer Geheimagent James Bond zum Weltstar.
Roger Moore
Lesermeinung
Katrin Sass als feste Größe in den ARD-Usedom-Krimis.
Katrin Sass
Lesermeinung
Ein viel beschäftigter Kino- und TV-Darsteller: Alexander Beyer
Alexander Beyer
Lesermeinung
Preisgekrönter Charakterkopf: Michael Gwisdek.
Michael Gwisdek
Lesermeinung