Gevatter Tod

KINOSTART: 27.12.1980 • Märchenfilm • DDR (1980) • 76 MINUTEN
Lesermeinung
Originaltitel
Gevatter Tod
Produktionsdatum
1980
Produktionsland
DDR
Laufzeit
76 Minuten
Es war einmal ein armer Bauer mit dreizehn Kindern. Weil der Bauer so arm war, blieb für den Jüngsten der Familie nie etwas übrig. So wählt der Bauer den Tod zum Gevatter seines Sohnes Jörg, da vor dem Tod alle Menschen gleich sind. Gern nimmt sich Gevatter Tod des Jungen an und macht aus Jörg einen guten Arzt, der sich Geld und Ansehen verdient. Mit seinem Gevatter schließt Jörg ein Abkommen. Immer wenn Gevatter Tod am Fußende eines Patienten steht, darf er ihn kurieren. Steht er aber am Kopfende, so ist das Lebenslicht abgebrannt. Jörg wird übermutig und glaubt, den Tod besiegen zu können.
Darsteller
Weitere Darsteller

BELIEBTE STARS

Carin C. Tietze in "Der Kriminalist"
Carin C. Tietze
Lesermeinung
Schauspieler Paul Giamatti.
Paul Giamatti
Lesermeinung
Für ihre Rolle in Fatih Akins "Aus dem Nichts" erhielt Diane Kruger den Darstellerpreis der 70. Filmfestspiele von Cannes.
Diane Kruger
Lesermeinung
HipHop-Superstar und Schauspieler: LL Cool J
LL Cool J
Lesermeinung
Michael York - der englische Gentleman - in
"Rosamunde Pilcher - Vier Jahreszeiten"
Michael York
Lesermeinung
Schauspieler mit Wrestling-Vergangenheit: Dwayne "The Rock" Johnson.
Dwayne Johnson
Lesermeinung
Andreas Hoppe als Tatort-Kommissar Mario Kopper
Andreas Hoppe
Lesermeinung
Spielt gern den harten Kerl: Vin Diesel.
Vin Diesel
Lesermeinung
War auch als Rap-Sänger erfolgreich: Mark Wahlberg.
Mark Wahlberg
Lesermeinung
Sunnyboy und Oscar-Preisträger aus Wales: Christian Bale.
Christian Bale
Lesermeinung
Gab sein Leinwand-Debüt bereits 1977: Mel Gibson.
Mel Gibson
Lesermeinung
Wuchs in Cambridge, Massachusetts auf: Ben Affleck.
Ben Affleck
Lesermeinung