Gitarren klingen leise durch die Nacht

KINOSTART: 01.01.1970 • Liebesfilm • Österreich (1959)
Lesermeinung
Originaltitel
Gitarren klingen leise durch die Nacht
Produktionsdatum
1959
Produktionsland
Österreich
Schnitt
Der erfolgreiche Sänger Fred Wiskott steht auf dem Höhepunkt seiner Laufbahn und entschließt sich endlich, seine Freundin Ninon zu heiraten, die für ihn auf eine eigene Karriere als Tänzerin verzichten wird. Fred ist kein "Kostverächter" - zahllose junge Frauen suchen seine Nähe, er flirtet gerne, aber es ist für ihn nichts Ernstes. Doch dann nimmt sich ein junges Mädchen, einer seiner zahllosen Flirts, das Leben. Ninon ist darüber so erschüttert, dass sie einen Rückzieher macht, Bedenkzeit möchte, was auf eine - zumindest zeitweise - Trennung von Fred hinausläuft. Dieser findet Ninons Verhalten ungerecht und sucht Ablenkung auf Sizilien, wo er bei seinem Freund Paulchen Sperling Unterschlupf findet und schon bald das Fischermädchen Marina und deren kleinen quirligen Bruder Roberto kennen lernt. Fred und Marina kommen sich bald näher, was Paulchen alarmiert: Er verständigt Ninon mit der Bitte, nach Sizilien zu kommen und sich mit Fred auszusöhnen ...
Darsteller
Vom Sängerknaben auf die große Bühne: Peter
Weck (hier in "Alte Liebe - Neues Glück")
Peter Weck
Lesermeinung
Weitere Darsteller

BELIEBTE STARS