Leichen pflastern seinen Weg...

Gomorrha - Reise in das Reich der Camorra

KINOSTART: 11.09.2008 • Drama • Italien (2008) • 137 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Gomorra
Produktionsdatum
2008
Produktionsland
Italien
Laufzeit
137 Minuten
Schnitt

Ob Drogenhandel, Giftmüll-Verschiebung, Textilherstellung oder das Zementgeschäft: Wo es viel Geld zu verdienen gibt, hat die Camorra ihre Finger im Spiel. Sie hat die italienische Hafenstadt Neapel in einen Sündenpfuhl, in ein zweites Gomorrha verwandelt. Am Beispiel mehrerer Personen werden hier Einblicke in das skrupellose Geschäftsgebaren der mafiösen Gesellschaft gewährt.

Regisseur Matteo Garrone nahm sich das in Italien überaus kontrovers diskutierte Erfolgssachbuch von Roberto Saviano (nach Veröffentlichung erhielt er Todesdrohungen seitens der Camorra) vor und versuchte die dort dargestellten Sachverhalte in eine dramaturgische Form zu pressen. Dies gelang ihm leider nur streckenweise. Denn wirklich gut zusammen passen die fünf Episoden nicht. Einige nerven nicht nur ob der formalen Schwäche. Hier gilt: weniger wäre mehr gewesen. Denn so werden die Figuren nicht verdichtet, bleibt vieles behauptet und geht deshalb nicht wirklich unter die Haut. Eine echte Dokumentation wäre da informativer und somit interessanter gewesen.

Foto: EudoVideo

Weitere Darsteller
Salvatore Abruzzese Simone Sacchettino Salvatore Ruocco Vincenzo Fabricino Gaetano Altamura Vincenzo Altamura Italo Renda Gianfelice Imparato Gigio Morra Maria Nazionale Toni Servillo Carlo Del Sorbo Carmine Paternoster Alfonso Santagata Salvatore Cantalupo Marco Macor Ciro Petrone Salvatore Abruzzese Simone Sacchettino Salvatore Ruocco Vincenzo Fabricino Gaetano Altamura Gianfelice Imparato Maria Nazionale Italo Renda Salvatore Striano Marco Macor Ciro Petrone Toni Servillo Carmine Paternoster Alfonso Santagata Massimo Emilio Gobbi Salvatore Abruzzese Ronghua Zhang Giovanni Venosa Vincenzo Bombolo Francesco Pirozzi Antonio Aiello Vincenzo Caso Anna Sarnelli Salvatore Russo Antonio Spina Francesco Paesano Marco Stanchi Armando Irace Lucia Cerullo Leonardo Caforio Dora Angelone Angelo Aliberti Luigi Caputo Gabriele Rainone Anna Liparulo Giuseppina Cervizzi Antonietta Restelli Rosa Granato Antonio Amato Antonio Bastelli Domenico Caruso Fabio Corvietto Gaetano di Tota Salvatore Troie Rosaria Capuozzo Addolorata Tenizio Andrea Mincione Claudio De Lucia Massimo Emilio Gobbi Salvatore Caruso Antonio D'Angelo Roberto Comacchio Salvatore Lorino Ibrahim Yacoubou Fortunato Cerlino Enza Castaldo Denis Bajrami Gianni Jasar Bjaran Memed Tetik Nesim Italo Celoro Emanuela Villagrossi Manuela Lo Sicco Ettore Cuocolo Riccardo Zinna Maria De Fortis Nadi Linhe Zheng Guoquine Long Bernardino Terracciano Costantino Migliaccio Marcello D'Angelo Santolo Matrone Tommy Terracciano Giuseppe Terracciano Adolfo Crisato Alda D'Eusanio Pasquale Fernandez

Neu im kino

Call Jane
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die stillen Trabanten
Liebesfilm • 2022
Violent Night
Action • 2022
prisma-Redaktion
Shattered – Gefährliche Affäre
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Guillermo del Toros Pinocchio
Animation • 2022
prisma-Redaktion
"Glass Onion: A Knives Out Mystery"
Komödie • 2022
Einfach mal was Schönes
Komödie • 2022
The Magic Flute – Das Vermächtnis der Zauberflöte
Musik • 2022
prisma-Redaktion
The Menu
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mrs. Harris und ein Kleid von Dior
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Crimes of the future
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Es ist definitiv einer der Blockbuster des Jahres: Vier Jahre nach "Black Panther" startet das Sequel "Black Panther: Wakanda Forever" in den Kinos.
Black Panther: Wakanda Forever
Abenteuer, Action, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Hui Buh und das Hexenschloss
Komödie • 2022
Wir sind dann wohl die Angehörigen
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Amsterdam
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
See How They Run
Mystery • 2022
prisma-Redaktion
Bros
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Rheingold
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Nachname
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Ist Teth-Adam alias Black Adam (Dwayne Johnson, Mitte groß) ein Helfer im Kampf gegen das Böse oder selbst eine Bedrohung?
Black Adam
Action, Fantasy, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Lyle – Mein Freund, das Krokodil
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Halloween Ends
Horror • 2022
"Nicht verrecken" erzählt von den Todesmärschen aus den Konzentrationslagern Sachsenhausen und Ravensbrück 1945.
Nicht verrecken
Dokumentarfilm
Der Passfälscher
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Rimini
Drama • 2022
prisma-Redaktion
In einem Land, das es nicht mehr gibt
Drama • 2022
prisma-Redaktion
The Woman King
Action • 2022
prisma-Redaktion
Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS