Good Vibrations

KINOSTART: 08.05.2014 • Musikfilm • Großbritannien (2012) • 103 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Good Vibrations
Produktionsdatum
2012
Produktionsland
Großbritannien
Laufzeit
103 Minuten

Anfang der Siebzigerjahre eröffnete Terri Hooley in Belfast - die Stadt war seinerzeit bekannt für die gewalttätigen Auseinandersetzungen zwischen militanten Gruppen der Katholiken und Protestanten - seinen Plattenladen "Good Vibrations". Dies war der Beginn einer einzigartigen Erfolgsgeschichte, denn niemand - am wenigsten wohl Hooley - hatte mit einem solch durchschlagenden Erfolg gerechnet. Denn der Laden entwickelte sich in der Folgezeit zum Treffpunkt der nordirischen Underground-Szene, von Punks, Nerds, Rebellen und Teenies. Doch damit nicht genug, Hooley gründete ein gleichnamiges Label und wurde zum Konzertveranstalter, der Bands wie "The Undertones", "Rudi" und "The Outcasts" förderte.

Das Regieduo Lisa Barros D'Sa und Glenn Leyburn erzählt in seinem Musikfilm die wahre Geschichte des Terri Hooley, der sich dem Konflikt in seiner Heimat mit einer Vision entgegenstellte: Musik statt Hass und Auseinandersetzungen. Wie kein anderer hat der "Godfather of Punk" damit die Musikgeschichte Belfasts geprägt und die Macht der Muasik aufgezeigt. Unterlegt von den Songs der oben bereits erwähnten "Undertones", "Rudi" und "The Outcasts", "The Shangri-Las", von David Bowie und Suicide ist "Good Vibrations" nicht nur die Geschichte seines mutigen Protagonisten, der seinen Belfaster Plattenladen schließlich 2011 zumachte, sondern auch ein sehenswertes Porträt Belfasts und seiner lebendigen wie zukunftsweisenden Musikszene. "Good Vibrations" war 2014 für einen BAFTA-Award nominiert und gewann zahlreiche Preise auf Filmfestivals.

Foto: Rapid Eye Movies

Darsteller

Bekannt aus Serien wie "Game of Thrones" oder "Fortitude": Schauspieler Richard Dormer.
Richard Dormer
Lesermeinung

BELIEBTE STARS

Tanja Wedhorn
Tanja Wedhorn
Lesermeinung
Debütierte 1994 als Schauspieler und ist seitdem in vielen Filmen und Fernsehserien zu sehen: Michael Peña.
Michael Peña
Lesermeinung
Zweifacher Oscar-Gewinner: Tom Hanks.
Tom Hanks
Lesermeinung
Enzi Fuchs im Porträt - die Karriere, die Serien und die Filme der Schauspielerin.
Enzi Fuchs
Lesermeinung
Eisi Gulp belebt als Schauspieler und Kabarettist die deutsche TV- und Theaterlandschaft. Der gebürtige Münchner ist durch Rollen wie im "Tatort" oder in "Willkommen bei den Hartmanns" bekannt geworden.
Eisi Gulp
Lesermeinung
Feierte 2001 mit seiner Rolle in "Donnie Darko" seinen Durchbruch: Jake Gyllenhaal.
Jake Gyllenhaal
Lesermeinung
Elisabeth Lanz im Porträt: Karriere und Leben der österreichischen Schauspielerin.
Elisabeth Lanz
Lesermeinung
Ein viel beschäftigter Kino- und TV-Darsteller: Alexander Beyer
Alexander Beyer
Lesermeinung
Ein Charakterkopf: Michael Mendl.
Michael Mendl
Lesermeinung
Zum Bösewicht geboren? Mads Mikkelsen
Mads Mikkelsen
Lesermeinung
Alle Infos zu Ralf Schmitz im Porträt.
Ralf Schmitz
Lesermeinung
Auch auf dem Roten Teppich ein Schneewittchen: Lily Collins
Lily Collins
Lesermeinung
Kim Basinger gehört zu den meist gefragten Stars
Kim Basinger
Lesermeinung
Schauspielerin Anne Hathaway.
Anne Hathaway
Lesermeinung
Schwedische Oscar-Gewinnerin: Alicia Vikander.
Alicia Vikander
Lesermeinung