Streng dich endlich an, ich habe nicht ewig Zeit! Peter Finch drangsaliert Kim Nowak
Streng dich endlich an, ich habe nicht ewig Zeit! Peter Finch drangsaliert Kim Nowak

Große Lüge Lylah Clare

KINOSTART: 01.01.1970 • Melodram • USA (1967)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
The Legend of Lylah Clare
Produktionsdatum
1967
Produktionsland
USA
Elsa Brinkman, eine junge Schauspielerin, wird wegen ihrer erstaunlichen Ähnlichkeit mit dem verstorbenen Star Lylah Clare von dem Ehemann der Verstorbenen, dem Regisseur Lewis Zarkan, als Hauptdarstellerin für einen biografischen Film über Lylah Clare verpflichtet. Während der Arbeit an dem Film wird die Persönlichkeit Elsa Brinkmans immer mehr von der Rolle, die sie zu spielen hat, aufgesogen. Schließlich kommt es in ihrem wirklichen Leben zu jenem seelischen Zusammenbruch, den sie im Film darzustellen hat...

Ein Hollywood-Film über Hollywood. Regisseur Robert Aldrich rechnete 1967 mit der Traumfabrik ab. Also versuchten Hollywoods Filmbosse, die gnadenlose Analyse zu verhindern. Im selben Jahr gründete Aldrich ein eigenes Studio, um seine Vorstellungen von Kino verwirklichen, heraus kam ein bemerkenswertes Drama um die verlogene Moral der Traumfabrik. In den Hauptrollen als skrupelloser Regisseur und als junge Schauspielerin Elsa brillieren Peter Finch und Kim Nowak.

Darsteller

Oft in der Rolle des kantigen Querkopfs zu sehen: Ernest Borgnine
Ernest Borgnine
Lesermeinung
Kim Novak
Lesermeinung
Peter Finch
Lesermeinung

BELIEBTE STARS

Roger Bart im Porträt: Infos zur Karriere, zum Werdegang und Privates.
Roger Bart
Lesermeinung
Schauspielerin Angelina Jolie ist auch UN-Botschafterin.
Angelina Jolie
Lesermeinung
Idris Elba erhielt für seine Darstellung als "Luther" 2012 den Golden Globe.
Idris Elba
Lesermeinung
Zurückhaltend und bescheiden: Alan Arkin
Alan Arkin
Lesermeinung
Schauspieler Mark Wahlberg startete als Marky Mark zunächst eine Musik-Karriere.
Mark Wahlberg
Lesermeinung
Dylan O'Brien
Lesermeinung
Wird gerne als Bösewicht besetzt: Mark Strong
Mark Strong
Lesermeinung
Brigitte Bardot galt als DAS Sex-Symbol ihrer Generation.
Brigitte Bardot
Lesermeinung
Hollywoodstar Kevin Costner.
Kevin Costner
Lesermeinung
"Der" Entertainer par excellence: Frank Sinatra
Frank Sinatra
Lesermeinung
Ganz großer Hollywood-Star: Jeff Goldblum.
Jeff Goldblum
Lesermeinung
Androgyne Schönheit: Oscar-Gewinnerin Tilda Swinton.
Tilda Swinton
Lesermeinung