Hejar - Großer Mann, kleine Liebe

KINOSTART: 01.01.1970 • Gesellschaftsdrama • Türkei (2002)
Lesermeinung
Originaltitel
Hejar
Produktionsdatum
2002
Produktionsland
Türkei
Zu einer Zeit, in der der EU-Beitritt der Türkei für anhaltende Diskussionen sorgt und immer wieder die mangelhafte praktische Umsetzung der eingeforderten Reformpolitik Ankaras kritisiert wird, die allenfalls eine "privilegierte Partnerschaft" in Aussicht stellt, kommt ein Film aus der Türkei gerade recht, der vielen "als der wichtigste Beitrag des neuen türkischen Kinos" gilt. Der Film "Hejar" (das kurdische Wort für "Unterdrückung") greift den türkisch-kurdischen Konflikt und die Problematik der Menschenrechte in symbolhaft zugespitzter Form auf und erzählt eine bewegende Geschichte über tiefe menschliche Beziehungen. Er konfrontiert einen Protagonisten der Vergangenheit mit einer Vertreterin jener Generation, auf der die Hoffnungen für eine bessere Zukunft liegen. "Hejar" macht mit dieser Figurenkonstellation sowohl Sehnsüchte und Chancen als auch Widersprüche und Probleme innerhalb der gesellschaftlichen Wandlungen der Türkei deutlich, und so ist es auch dramaturgisch konsequent, wenn die türkische Regisseurin Handan Ipekçi über "Hejar" sagt, dass das Politische in ihrem Film erst an zweiter Stelle stehe. Für sie sei die zwischenmenschliche Ebene entscheidend. Die kulturellen und sozialen Unterschiede zwischen den beiden Hauptfiguren verlieren in dem Maße an Bedeutung, in dem sie sich menschlich näher kommen und gegenseitige Ignoranz und Intoleranz überwinden. Ein Film über zwei Generationen, zwei Sprachen und zwei Kulturen. Ein kleines kurdisches Mädchen erweicht das Herz eines alten türkischen Richters.

BELIEBTE STARS

Tanja Wedhorn
Tanja Wedhorn
Lesermeinung
Debütierte 1994 als Schauspieler und ist seitdem in vielen Filmen und Fernsehserien zu sehen: Michael Peña.
Michael Peña
Lesermeinung
Zweifacher Oscar-Gewinner: Tom Hanks.
Tom Hanks
Lesermeinung
Enzi Fuchs im Porträt - die Karriere, die Serien und die Filme der Schauspielerin.
Enzi Fuchs
Lesermeinung
Eisi Gulp belebt als Schauspieler und Kabarettist die deutsche TV- und Theaterlandschaft. Der gebürtige Münchner ist durch Rollen wie im "Tatort" oder in "Willkommen bei den Hartmanns" bekannt geworden.
Eisi Gulp
Lesermeinung
Feierte 2001 mit seiner Rolle in "Donnie Darko" seinen Durchbruch: Jake Gyllenhaal.
Jake Gyllenhaal
Lesermeinung
Elisabeth Lanz im Porträt: Karriere und Leben der österreichischen Schauspielerin.
Elisabeth Lanz
Lesermeinung
Ein viel beschäftigter Kino- und TV-Darsteller: Alexander Beyer
Alexander Beyer
Lesermeinung
Ein Charakterkopf: Michael Mendl.
Michael Mendl
Lesermeinung
Zum Bösewicht geboren? Mads Mikkelsen
Mads Mikkelsen
Lesermeinung
Alle Infos zu Ralf Schmitz im Porträt.
Ralf Schmitz
Lesermeinung
Auch auf dem Roten Teppich ein Schneewittchen: Lily Collins
Lily Collins
Lesermeinung
Kim Basinger gehört zu den meist gefragten Stars
Kim Basinger
Lesermeinung
Schauspielerin Anne Hathaway.
Anne Hathaway
Lesermeinung
Schwedische Oscar-Gewinnerin: Alicia Vikander.
Alicia Vikander
Lesermeinung