Tim Halsey ist allein auf dem Highway mitten in der texanischen Wüste unterwegs. Verzweifelt kämpft er gegen die Müdigkeit, die ihn kurz vor Morgengrauen befällt. Da kommt ihm ein Anhalter (brillant: Rutger Hauer) gerade recht. Doch der entpuppt sich als psychopathischer Killer und setzt ihm ein Messer an die Kehle. Als es Jim gelingt, ihn aus dem Wagen zu werfen, ist das erst der Anfang eines Albtraumes, in dem er von dem Massenmörder durch die texanische Wüste gejagt wird ...

Der äußerst packende Psycho-Thriller war das Regiedebüt von Robert Harmon ("Gefährliche Freundschaft", "Ohne Ausweg"). Die exzellente Kameraarbeit stammt von John Seale, der für "Der englische Patient" einen Oscar erhielt.

Foto: Kinowelt