Ich werde meine Kinder nicht verhungern lassen! 
Heidi Ecks als resolute Mutter
Ich werde meine Kinder nicht verhungern lassen! 
Heidi Ecks als resolute Mutter

Katharina oder Die Kunst, Arbeit zu finden

KINOSTART: 01.01.1970 • Sozialdrama • Deutschland (1995)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Produktionsdatum
1995
Produktionsland
Deutschland
Anfang der 30er Jahre weiß die arbeitslose Katharina Rendel nicht, wie sie für ihre Kinder und sich das Überleben ermöglichen soll. Da kommt ihr der Gedanke, dass es als Mann einfacher ist, Arbeit zu finden. So verwandelt sich in einen Mann und verdingt sich als Bergarbeiter unter Tage. Als ihre Verkleidung auffliegt, stellt man sie wegen Urkundenfälschung vor Gericht...

Anna Seghers verfasste in ihrem Exil in Paris unter dem Titel "Hier gibt's keine Katharina" das - bis zu diesem Werk - nie veröffentlichte und realisierte Drehbuch. Sie schildert an Hand eines authentischen Falles die Lage der Frauen in der Wirtschaftskrise. Der Film verknüpft gekonnt die historischen Fakten mit Anna Seghers' Situation im Exil, aber auch mit der heutigen sozialen Lage der Frauen.

News zu

BELIEBTE STARS

Tanja Wedhorn
Tanja Wedhorn
Lesermeinung
Miroslav Nemec als "Tatort"-Kommissar.
Miroslav Nemec
Lesermeinung
Dietmar Bär ist Hauptkommissar Freddy Schenk im Kölner "Tatort".
Dietmar Bär
Lesermeinung
Lebt in Berlin und Budapest: Schauspielerin Dorka Gryllus.
Dorka Gryllus
Lesermeinung
Golden-Globe-Gewinnerin Julianne Moore.
Julianne Moore
Lesermeinung
Charmanter Typ: Paul Rudd
Paul Rudd
Lesermeinung
Mal zart, mal hart: Ed Harris.
Ed Harris
Lesermeinung
Schönheit mit Talent: Hayley Atwell
Hayley Atwell
Lesermeinung
Schauspieler Tom Hardy.
Tom Hardy
Lesermeinung
Das Auge eines Adlers: Regisseur und Produzent George Lucas.
George Lucas
Lesermeinung
Bella Ramsey - mit ihren Rollen in "GoT" und "The Last of Us" erobert die junge Britin die Bildschirme.
Bella Ramsey
Lesermeinung
Schauspielerin Janina Fautz.
Janina Fautz
Lesermeinung
Schauspieler Michael Madsen.
Michael Madsen
Lesermeinung
Später Durchbruch: Pierre Arditi
Pierre Arditi
Lesermeinung
Schon längst eine etablierte Größe im deutschen Film- und Fernsehgeschäft: Ben Becker
Ben Becker
Lesermeinung