La nourrice

KINOSTART: 01.01.2004 • Drama • Frankreich (2004) • 90 MINUTEN
Lesermeinung
Originaltitel
La nourrice
Produktionsdatum
2004
Produktionsland
Frankreich
Laufzeit
90 Minuten
Am Ende des 19. Jahrhunderts verlässt Madeleine mit ihrem Baby Damien ihren Heimatort Morvan, um nach Paris zu gehen und bei einer wohlhabenden Familie Amme zu werden. Doch die junge Frau hat vor allem ihre Heimat verlassen, um dem Mann zu folgen, den sie liebt, nämlich Mathieu, der wirkliche Vater ihres Kindes. Mathieu wird von der Polizei gesucht und Madeleine hofft, genügend Geld zu verdienen, um sich von dem Mann, an den sie unter Zwang verheiratet wurde, los zu kommen und mit Mathieu und Damien nach Algerien zu fliehen. In Paris tritt sie in die Dienste bei der Famiie Dumayet-Ponti ein. Ihr Kind wird ihr weggenommen und nach Morvan zurückgeschickt. Für Madeleine beginnt also ein Leben der Knechtschaft, das ausschließlich dem Baby des Hauses gewidmet ist. Obwohl sie nach und nach mit Solange, der jungen Hausfrau, sympathisiert, hört Madeleine nicht auf, an Mathieu zu denken, und es gelingt ihr, ihn heimlich zu treffen...
Darsteller
Marthe Keller
Lesermeinung
Weitere Darsteller

BELIEBTE STARS