Schwieriges Genie: Gary Oldman spielt Ludwig van 
Beethoven  
Schwieriges Genie: Gary Oldman spielt Ludwig van 
Beethoven  

Ludwig van B. - Meine unsterbliche Geliebte

KINOSTART: 01.01.1970 • Künstlerbiographie • USA (1994)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Immortal Beloved
Produktionsdatum
1994
Produktionsland
USA
Regie
Schnitt
Als der große Komponist Ludwig van Beethoven stirbt, findet sein Adlatus Schindler in seinem Nachlass ein Dokument, indem Beethoven das gesamte Erbe seiner "unsterblichen Geliebten" zuspricht. Ohne zu wissen, wer sich hinter dieser Bezeichnung verbirgt, macht sich Schindler auf, diese zu finden und erhält so ein neues Bild des vergötterten Meisters...

Regisseur Bernard Rose ("Candymans Fluch") vermischt hier geschickt Fiktion und Historie, kann sich aber nicht so recht zwischen Detektivgeschichte, fundierter Musikerbiografie und wilder Romanze entscheiden. So entstand ein uneinheitliches Werk mit langweilig agierenden Darstellerinnen und einem brillanten Gary Oldman. Ein großes Plus erhält das Werk durch sein unglaubliches Gespür für die Musik und deren Entstehung. Weniger Sorgfalt ließ man der historischen Genauigkeit angedeihen. Das London Symphony Orchestra spielt auf modernen Instrumenten, die es damals noch gar nicht gab (z. B. Ventiltrompeten), außerdem mussten die Streicher zu Beethovens Zeiten ihren Job noch im Stehen verrichten. Das ist um so peinlicher, als es heute genug Orchester gibt, die in der historischen Aufführungspraxis fit sind. Wer eine in dieser Hinsicht erstklassige und faszinierende Gesamtaufnahme der neun Beethoven-Sinfonien sucht, greife zu der Einspielung von John Eliot Gardiner mit dem Orchestre Revolutionnaire et Romantique. Außerdem wird das überraschende Ergebnis um die Frage, wer nun jene "unsterbliche Geliebte" gewesen sei, von Historikern und Musikwissenschaftlern stark angezweifelt.

Darsteller
Brillant und bescheiden: Gary Oldman.
Gary Oldman
Lesermeinung
Jeroen Krabbé
Lesermeinung
Valeria Golino
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Mein Lotta-Leben – Alles Tschaka mit Alpaka!
Kinderfilm • 2022
prisma-Redaktion
Jagdsaison
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Der Gesang der Flusskrebse
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Engländer, der in den Bus stieg und bis ans Ende der Welt fuhr
2021
prisma-Redaktion
Nope
2022
prisma-Redaktion
Der junge Häuptling Winnetou
Abenteuerfilm • 2021
Nicht ganz koscher – Eine göttliche Komödie
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Bullet Train
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
Guglhupfgeschwader
2022
prisma-Redaktion
Hatching
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Der perfekte Chef
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
DC League of Super-Pets
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Bibi & Tina – Einfach anders
Abenteuerfilm • 2022
prisma-Redaktion
Mission: Joy – Zuversicht & Freude in bewegten Zeiten
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Monsieur Claude und sein großes Fest
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
The Owners
Horror • 2020
prisma-Redaktion
The Gray Man
Action • 2022
prisma-Redaktion
Willkommen in Siegheilkirchen
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Liebesdings
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Corsage
2022
prisma-Redaktion
Thor: Love and Thunder
Action • 2022
prisma-Redaktion
The Princess
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Der beste Film aller Zeiten
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
Der menschliche Faktor
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Cop Secret
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
The Black Phone
Horrorfilm • 2022
prisma-Redaktion
Elvis
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Meine Stunden mit Leo
Liebesfilm • 2022
prisma-Redaktion
Minions – Auf der Suche nach dem Mini-Boss
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Die Geschichte der Menschheit – leicht gekürzt
Komödie • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS