Eine heiße Nacht mit Virginia Madsen habe ich mir
anders vorgestellt! Tony Todd als Candyman

Candymans Fluch

KINOSTART: 16.10.1992 • Horrorfilm • USA (1992) • 99 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Candyman
Produktionsdatum
1992
Produktionsland
USA
Budget
6.000.000 USD
Einspielergebnis
25.792.310 USD
Laufzeit
99 Minuten
Regie
Music
Schnitt

Die beiden Studentinnen Helen und Bernadette stoßen bei den Recherchen zu ihrer Doktorarbeit auf die grausige Geschichte vom "Candyman": Der soll ein Schwarzer gewesen sein, der vor hundert Jahren den Fehler beging, sich in eine Weiße zu verlieben. Dafür wurde er ungewöhnlich grausam ermordet. Doch der Tote erscheint wieder, wenn man fünfmal "Candyman" in einen Spiegel spricht. Und mit seiner Hakenhand richtet er Fürchterliches an. Helen und Bernadette glauben's nicht. Das ist ein schwerer Fehler...

Der Autor der Vorlage, Clive Barker ("Blutsbücher"), wurde bereits mehrfach mit internationalen Preisen (z. B. World Fantasy Award, British Fantasy Award) ausgezeichnet und arbeitete auch als Regisseur ("Hellraiser"). "Candyman" von Bernard Rose ("Ludwig van B. - Meine unsterbliche Geliebte", "Anna Karenina") ist ein geradliniger inszenierter Horrorfilm, der seine düstere Atmosphäre nicht mit Humor auflockert. Die Drehorte sind von ausgesuchter Schäbigkeit: verrottete Stadtlandschaften, schmutzige Wohnsilos, Schmutz und Dreck überall. Das erzeugt eine bedrückende Stimmung. Daneben enthält der allerdings auch einige blutige Sequenzen. Es existiert auch eine Fortsetzung, doch die taugt nichts.

Foto: Polygram

Darsteller
Virginia Madsen
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Firestarter
Fantasythriller • 2022
prisma-Redaktion
Blutsauger
Historie • 2022
prisma-Redaktion
Meine schrecklich verwöhnte Familie
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
Die Biene Maja – Das geheime Königreich
Animationsfilm • 2021
prisma-Redaktion
Liftoff – Mit Dir zum Mars
Liebeskomödie • 2022
prisma-Redaktion
Doctor Strange in the Multiverse of Madness
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Everything Everywhere All at Once
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
Paul (Frederick Lau) muss sich nach Julias Tod alleine um die gemeinsame Tochter (Romy Shroeder) kümmern, während die immer weiter in eine Fantasiewelt abdriftet.
Wolke unterm Dach
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Downton Abbey II: Eine neue Ära
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die wundersame Welt des Louis Wain
Drama • 2021
prisma-Redaktion
The Lost City – Das Geheimnis der verlorenen Stadt
Abenteuerfilm • 2022
prisma-Redaktion
The Northman
Actionfilm • 2022
prisma-Redaktion
Alles ist gutgegangen
Tragikomödie • 2021
prisma-Redaktion
The Contractor
Action • 2022
prisma-Redaktion
Eingeschlossene Gesellschaft
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Wo in Paris die Sonne aufgeht
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Death of a Ladies' Man
Drama • 2020
prisma-Redaktion
Phantastische Tierwesen 3: Dumbledores Geheimnisse
Fantasyabenteuer • 2022
prisma-Redaktion
Sonic the Hedgehog 2
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Morbius
Actionfilm • 2022
prisma-Redaktion
JGA: Jasmin. Gina. Anna
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Ambulance
Actionfilm • 2022
prisma-Redaktion
Die Gangster Gang
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Der Wolf und der Löwe
Familienfilm • 2021
prisma-Redaktion
Operation Fortune
Actionkomödie
prisma-Redaktion
Vatersland
Drama • 2020
prisma-Redaktion
Parallele Mütter
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Jackass Forever
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
The Card Counter
Thriller • 2021
prisma-Redaktion
Cyrano
Drama • 2022
prisma-Redaktion