Uih, Sie haben aber eine tolle Uniform! Sophie
Marceau und Sean Bean
Uih, Sie haben aber eine tolle Uniform! Sophie
Marceau und Sean Bean

Anna Karenina

KINOSTART: 01.01.1970 • Literaturverfilmung • Großbritannien, USA (1996)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Anna Karenina
Produktionsdatum
1996
Produktionsland
Großbritannien, USA
Regie

St. Petersburg um 1880: Die junge Anna Karenina führt eine Vernunftehe mit dem älteren, reichen Alexej. Als sie sich in den schneidigen Offizier Wronskij verliebt, sorgt Alexej für ihre gesellschaftliche Isolation und trennt sie von ihrem geliebten Sohn. Als sie zudem merkt, dass Wronskij die Karriere wichtiger ist als ihre Liebe, setzt sie ihrem Leben ein Ende ...

Nach Leo N. Tolstois berühmter, bereits mehrfach adaptierter Vorlage (Greta Garbo spielte diese Rolle gleich zweimal in dem Stummfilm "Love" und in "Anna Karenina") entstand eine weitere Verfilmung der tragischen Geschichte. Bernard Roses Version ist eine opulente, aber nicht gerade werkgetreue Verfilmung des Mammut-Schinkens. Überzeugend sind besonders die Darstellerleistungen. Ein Film, der im Fernsehen sicher besser zur Geltung kommt als auf großer Leinwand. In einer kleinen Nebenrolle als Stiva ist übrigens Danny Huston zu sehen, der Sohn des legendären Regisseurs John Huston, der sich ebenfalls schon einen Namen als Regisseur gemacht hat.

Foto: Highlight (Central)

Darsteller
Geht in seinen Rollen auf: Alfred Molina
Alfred Molina
Lesermeinung
Danny Huston übernimmt gerne die Rolle des Gangsters.
Danny Huston
Lesermeinung
Eine begnadete Bühnenschauspielerin: Fiona Shaw.
Fiona Shaw
Lesermeinung
James Fox
Lesermeinung
Mia Kirshner
Lesermeinung
Hat auch schon als Theaterdarsteller reichlich Erfahrung gesammelt: Sean Bean.
Sean Bean
Lesermeinung
Beauty aus Frankreich: Sophie Marceau
Sophie Marceau
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Call Jane
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die stillen Trabanten
Liebesfilm • 2022
Violent Night
Action • 2022
prisma-Redaktion
Shattered – Gefährliche Affäre
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Guillermo del Toros Pinocchio
Animation • 2022
prisma-Redaktion
"Glass Onion: A Knives Out Mystery"
Komödie • 2022
Einfach mal was Schönes
Komödie • 2022
The Magic Flute – Das Vermächtnis der Zauberflöte
Musik • 2022
prisma-Redaktion
The Menu
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mrs. Harris und ein Kleid von Dior
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Crimes of the future
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Es ist definitiv einer der Blockbuster des Jahres: Vier Jahre nach "Black Panther" startet das Sequel "Black Panther: Wakanda Forever" in den Kinos.
Black Panther: Wakanda Forever
Abenteuer, Action, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Hui Buh und das Hexenschloss
Komödie • 2022
Wir sind dann wohl die Angehörigen
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Amsterdam
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
See How They Run
Mystery • 2022
prisma-Redaktion
Bros
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Rheingold
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Nachname
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Ist Teth-Adam alias Black Adam (Dwayne Johnson, Mitte groß) ein Helfer im Kampf gegen das Böse oder selbst eine Bedrohung?
Black Adam
Action, Fantasy, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Lyle – Mein Freund, das Krokodil
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Halloween Ends
Horror • 2022
"Nicht verrecken" erzählt von den Todesmärschen aus den Konzentrationslagern Sachsenhausen und Ravensbrück 1945.
Nicht verrecken
Dokumentarfilm
Der Passfälscher
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Rimini
Drama • 2022
prisma-Redaktion
In einem Land, das es nicht mehr gibt
Drama • 2022
prisma-Redaktion
The Woman King
Action • 2022
prisma-Redaktion
Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS