Manuscripts Don't Burn

KINOSTART: 13.08.2015 • Drama • Iran (2013) • 125 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Dast-Neveshtehaa Nemisoosand
Produktionsdatum
2013
Produktionsland
Iran
Laufzeit
125 Minuten

Im Iran wird dieser 2013 produzierte Film wohl niemals in den Kinos zu sehen sein. Umso höher ist die Leistung des Regisseurs Mohammad Rasoulof einzustufen, dem es gelungen ist, die Aufnahmen zu seinem regimekritischen Werk durch absolute Geheimhaltung in seinem Heimatland zu drehen.

Und was sich da vor den Augen der Zuschauer abspielt, ist erschreckend: Ohne die klassischen Spannungselemente eines Thrillers zu bemühen, erzählt er in ruhigen Bildern von der Folter, Zensur und Überwachung im Gottesstaat. Auf drei Schriftsteller legt Rasoulof den Fokus, die von zwei Männern getötet werden sollen.

Denn einer der Autoren soll ein Manuskript verfasst haben, das einen vor Jahren schiefgegangenen, von der Regierung in Auftrag gegebenen Mordanschlag auf einen Bus voller intellektueller Regimegegner enthüllt.
Couragiertes Anliegen
Eine Besonderheit des Dramas liegt in ihrer ruhigen Erzählweise und dem Umstand, dass die beiden Mörder keine eiskalten Killermaschinen sind, sondern selbst irgendwo Opfer des Systems. Mohammad Rasoulof, der den langen Arm des iranischen Regimes selbst schon zu spüren bekam, als er 2010 festgenommen wurde, stützt sich auf historisch belegte Ereignisse aus den 1990er-Jahren.

Für Blockbuster-Fans kann "Manuscripts Don't Burn" schnell zur Geduldsprobe werden, denn statt choreografierten Actionszenen herrschen hier Aufnahmen von dokumentarischer Qualität vor. Ein starker Film von einem mutigen Mann - davon braucht es mehr!

Weitere Darsteller

Neu im kino

The Zone of Interest
Drama • 2023
Wir waren Kumpel
Dokumentarfilm • 2024
prisma-Redaktion
Welchen Weg soll er beschreiten? Paul Atreides (Timothée Chalamet), der Protagonist in "Dune: Part Two", wird abermals von Zweifeln befallen.
Dune: Part Two
Science-Fiction • 2024
prisma-Redaktion
Lisa Frankenstein
Liebesfilm • 2024
Good Boy
Horrorfilm • 2022
Spuk unterm Riesenrad
Abenteuerfilm • 2024
Madame Web
Actionfilm • 2024
prisma-Redaktion
Bob Marley: One Love
Musik • 2024
prisma-Redaktion
Geliebte Köchin
Liebesfilm • 2023
prisma-Redaktion
All of Us Strangers
Liebesdrama • 2023
prisma-Redaktion
Die Farbe Lila
Drama • 2023
prisma-Redaktion
A Great Place to Call Home
Sciencefiction-Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Argylle
Komödie • 2024
prisma-Redaktion
Eine Million Minuten
Drama • 2024
Home Sweet Home – Wo das Böse wohnt
Horror • 2024
Weihnachten kann kommen! Oder etwa nicht? Angus Tully (Dominic Sessa, links), Paul Hunham (Paul Giamatti, Mitte) und Mary Lamb (Da'Vine Joy Randolph) müssen sich zusammenraufen.
The Holdovers
Komödie • 2023
Das Erwachen der Jägerin
Drama • 2023
Wo die Lüge hinfällt
Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Poor Things
Sciencefiction-Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Baby to go
Komödie • 2023
prisma-Redaktion
15 Jahre
Drama • 2024
prisma-Redaktion
The Beekeeper
Action • 2024
prisma-Redaktion
Next Goal Wins
Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Der Junge und der Reiher
Animationsfilm • 2023
Priscilla
Liebesfilm • 2023
prisma-Redaktion
Joan Baez – I Am A Noise
Dokumentarfilm • 2023
prisma-Redaktion
The Queen Mary
Horror • 2023
prisma-Redaktion
Black Friday For Future
Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Silent Night – Stumme Rache
Actionfilm • 2023
prisma-Redaktion
Eileen
Thriller • 2023
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS