Dr. Kahn (Donald Sutherland, links) gibt Bobby (Blake Cooper) Ratschläge, wie er mit Mobbing umgehen kann.
Jim Loachs "Measure of a man - Ein fetter Sommer" ist ein in vielerlei Hinsicht gelungenes Coming-of-Age-Drama.

Measure of a Man - Ein fetter Sommer

KINOSTART: 13.06.2019 • Drama • USA (2018) • 99 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Measure of a Man
Produktionsdatum
2018
Produktionsland
USA
Laufzeit
99 Minuten
Regie

Filmkritik

Lehrreiche Wochen
Von Gabriele Summen

Ein pummeliger Junge und wie er die Welt sieht: "Measure of a Man – Ein fetter Sommer" steht in der Tradition von sonnendurchfluteten Filmen voller Teenager-Sehnsüchte und Unsicherheiten.

"Die Größe eines Mannes lässt sich daran erkennen, dass er zu einem sicheren Hafen finden kann – sogar im größten Sturm." Diesen Schlüsselsatz sagt der weise alte Mentor Dr. Kahn (Donald Sutherland) einmal zu dem übergewichtigen 14-jährigen Bobby (Blake Cooper, "Maze Runner"). Doch bevor die wegweisenden Worte im Leben des unsicheren Jungen mit den wilden Locken, dem scharfen Humor und der beachtlichen Leibesfülle fallen, lässt sich der Sommeraufenthalt am Rumson Lake in Upstate New York nicht gut für ihn an: Während andere ihre perfekten Körper am Strand vorführen, versteckt Bobby sich in überweiten Pullovern. Und "Measure of a Man – Ein fetter Sommer" hält noch mehr parat für den pummeligen Jungen.

Bobbys langjährige Sommerfreundin Joanie (Danielle Rose Russell) wird die meiste Zeit der Ferien bei ihren Eltern verbringen, nicht bei ihm. Und Bobby Eltern, die offenbar kurz vor der Scheidung stehen, sind viel zu sehr mit sich selbst beschäftigt, als dass sie sich um ihren komplexbeladenen Sohn kümmern könnten. Bobbys ältere Schwester Michelle (Liana Liberato) bändelt obendrein noch mit dem überaus attraktiven Pete (Luke Benward) an, der all das verkörpert, was Bobby nicht ist. Außerdem zwingt sie Bobby, der mit unverdientem Groll gegenüber dem zwar athletischen, aber immer freundlichen Pete zu kämpfen hat, ihre amourösen Ausflüge zu decken. Am schlimmsten aber ist für Bobby, dass drei Einheimische ihn schikanieren, wo sie nur können. Vor allem, als Bobby einem von ihnen unabsichtlich seinen Sommerjob vor der Nase wegschnappt.

Aus dem Off kommentiert Bobby mit trockenem Humor die Geschehnisse, die auf dem mehrfach ausgezeichneten Jugendroman "One Fat Summer" von Robert Lipsyte beruhen. Drehbuchautor David Scearce hat die Handlung aus den 50-ern in den Sommer 1976 verlegt; Soft-Rock von Donovan über America bis hin zu The Marmalade untermauern das Zeitgefühl dieser Ära.

Auf Anraten von Joanie besorgt sich Bobby einen Job, um die Sommerferien irgendwie zu überstehen. Der vornehme und fordernde Witwer Dr. Kahn stellt ihn ein, damit er sich um das riesige Grundstück seines Ferienhauses kümmert. Kahn erkennt sofort die Defizite des molligen Jungen mit dem unterirdischen Selbstbewusstsein und beschließt, ihn unter seine Fittiche zu nehmen. Diese Gespräche zwischen Bobby und Dr. Kahn sind Dreh- und Angelpunkt des Films von Regisseur Jim Loach.

Der britische Filmemacher und Sohn von Regie-Legende Ken Loach hat sich sichtlich an sommerlichen Coming-of-Age-Filmen wie "Stand By Me" und "Call Me By Your Name" geschult. Gekonnt fängt er in sonnendurchfluteten Bildern das Lebensgefühl der 70-er ein, und sein junger Hauptdarsteller ist eine wahre Schau: Blake Cooper spielt sich durch seine subtile Darstellung in die Herzen seines Publikums, ohne um die Gunst des Zuschauers zu buhlen.

Einige Ratschläge von Dr. Kahn, der sich mit Schikane bestens auskennt, schrammen allerdings nur sehr knapp an Plattitüden vorbei. Schade auch, dass Donald Sutherland seine Rolle ein wenig zu routiniert abspult – die Beziehung zwischen dem alten Mann und dem dicken Jungen berührt einen nur wenig. Die Botschaft, die "Measure of a Man – Ein fetter Sommer" vermittelt, ist aber zeitlos klug: dass man lernen muss, für sich selbst einzustehen und Verantwortung für seine Entscheidungen zu übernehmen.


Quelle: teleschau – der Mediendienst

Darsteller
Weitere Darsteller

Neu im kino

"Dune" ist bereits die zweite Verfilmung des legendären Science-Fiction-Romans.
Dune
Science-Fiction • 2021
prisma-Redaktion
Mit Shang-Chi steht erstmals ein asiatischer Superheld im Zentrum eines Marvel-Abenteuers.
Shang-Chi and the Legend of the Ten Rings
Action • 2021
prisma-Redaktion
In vier Episoden erzählt "Doch das Böse gibt es nicht" von der Todesstrafe im Iran.
Doch das Böse gibt es nicht
Drama • 2020
prisma-Redaktion
Drama trifft Thriller trifft Groteske: "Promising Young Woman" mischt verschiedene Genres zu einem grandiosen Film.
Promising Young Woman
Thriller • 2020
prisma-Redaktion
Für die Fußball-Dokumentation "Nachspiel" begleiteten die Filmemacher Christoph Hübner und Gabriele Voss ihre Protagonisten mehr als 20 Jahre lang.
Nachspiel
Dokumentarfilm • 2019
prisma-Redaktion
"Kaiserschmarrndrama" ist die siebte Verfilmung eines Rita-Falk-Krimis rund um den Niederkaltenkirchener Ermittler Eberhofer.
Kaiserschmarrndrama
Komödie • 2020
prisma-Redaktion
Vom flanierenden Werbetexter zum Verliebten und in den Abgrund: Tom Schilling spielt Erich Kästners Romanfigur Fabian aus dem Jahre 1931. Der ungewöhnliche Historienfilm lief im Wettbewerb der Berlinale und wurde von der Kritik gefeiert.
Fabian oder der Gang vor die Hunde
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Auf ein Neues! Die Antiheldentruppe Suicide Squad bekommt nach dem verunglückten ersten Leinwandauftritt von 2016 eine Frischzellenkur verpasst.
The Suicide Squad
Action • 2021
prisma-Redaktion
"Jungle Cruise" ist ein Film für viele Geschmäcker: Neben Action und Spannung bietet der Streifen von Jaume Collet-Serra auch jede Menge Witz und eine wohldosierte Portion Romantik.
Jungle Cruise
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
Irgendwo steht immer ein Auto rum, das gefahren werden will: "Fast & Furious 9" macht einen Trip rund um die Welt und wagt sich sogar ins All.
Fast & Furious 9
Action • 2021
prisma-Redaktion
"Minari - Wo wir Wurzeln schlagen" wurde für sechs Oscars nominiert und gewann den Preis für die beste Nebendarstellerin.
Minari
Drama • 2020
prisma-Redaktion
Wie ein ehrgeiziger Unternehmer auf der Suche nach größeren beruflichen Erfolgen den Zusammenhalt seiner Familie riskiert, beleuchtet Sean Durkins Drama "The Nest - Alles zu haben ist nie genug".
The Nest - Alles zu haben ist nie genug
Drama • 2020
prisma-Redaktion
Erst im Kino, einen Tag später schon bei Disney+: "Black Widow" ist zurück.
Black Widow
Action • 2020
prisma-Redaktion
"Nomadland" gewann im Frühjahr drei Oscars - als bester Film, für die beste Regie sowie für die beste Hauptdarstellerin.
Nomadland
Drama • 2020
prisma-Redaktion
Godzilla und King Kong haben sich im vierten Teil der MonsterVerse-Reihe keine Nettigkeiten zu sagen.
Godzilla vs. Kong
Action • 2021
prisma-Redaktion
"Stowaway - Blinder Passagier" erzählt von einer möglicherweise bahnbrechenden Marsmission, auf der es kurz nach dem Start zu einem dramatischen Zwischenfall kommt.
Stowaway - Blinder Passagier
Science-Fiction • 2021
prisma-Redaktion
"Cats & Dogs 3 - Pfoten vereint!" setzt die Reihe, die vor 20 Jahren ihren Anfang nahm, fort.
Cats & Dogs 3 - Pfoten vereint!
Komödie • 2020
prisma-Redaktion
Trotz hochkarätiger Besetzung erreicht "A Quiet Place 2" nie die Intensität des viel gelobten Vorgängers von 2018.
A Quiet Place 2
Thriller • 2019
prisma-Redaktion
"Wonder Woman 1984" war zunächst nur bei Sky zu sehen und kommt nun auch in die Kinos.
Wonder Woman 1984
Action • 2020
prisma-Redaktion
In "Mortal Kombat" geht es äußerst brutal zur Sache.
Mortal Kombat
Action • 2021
prisma-Redaktion
In der Neuverfilmung von "Hexen hexen" verbreitet Anne Hathaway als Oberhexe Angst und Schrecken.
Hexen hexen
Komödie • 2020
prisma-Redaktion
"Und morgen die ganze Welt" erzählt von einer jungen Studentin, die sich der Antifa anschließt.
Und morgen die ganze Welt
Drama • 2020
prisma-Redaktion
Nina Hoss kümmert sich als "Schwesterlein" um ihren todkranken Filmbruder Lars Eidinger - kann aber weder den Krebs noch die Klischees besiegen.
Schwesterlein
Drama • 2020
prisma-Redaktion
Der Held der Kinderzimmer erobert die große Leinwand: "Yakari - Der Kinofilm".
Yakari - Der Kinofilm
Animationsfilm • 2020
prisma-Redaktion
Was einst im Wald rund um das Provinznest Stainbach geschah, raubt einer Mutter und ihrer Tochter noch Jahrzehnte später den Schlaf.
Schlaf
Drama • 2020
prisma-Redaktion
"Blumhouse's Der Hexenclub" ist die Fortsetzung von "Der Hexenclub" aus dem Jahr 1996.
Blumhouse's Der Hexenclub
Horror • 2020
"Greenland" ist ein spannender Katastrophenfilm, in dem nicht nur ein Komet, sondern auch die Menschen zur Gefahr werden.
Greenland
Thriller • 2020
prisma-Redaktion
"Kajillionaire" ist der dritte Spielfilm der US-Künstlerin Miranda July.
Kajillionaire
Drama • 2020
Moritz Bleibtreus Regiedebüt "Cortex" kommt ambitioniert daher. Der bewusst verwirrende, anspruchsvolle Psychothriller lässt die Grenzen zwischen Traum und Wirklichkeit und das Leben zweier Männer verschmelzen.
Cortex
Thriller • 2020
prisma-Redaktion
"Ema" ist ein bildgewaltiger Film mit Tiefgang.
Ema
Drama • 2019
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS