Ungleiche Brüder: Peter Wolf (l.) als Gerhard und David Striesow als Felix 
Ungleiche Brüder: Peter Wolf (l.) als Gerhard und David Striesow als Felix 

Morgen früh ist die Nacht rum

KINOSTART: 01.01.2003 • Beziehungsdrama • Deutschland (2003) • 50 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Morgen früh ist die Nacht rum
Produktionsdatum
2003
Produktionsland
Deutschland
Laufzeit
50 Minuten
Für Gerhard sieht gerade alles bestens aus: Sein Vater will sich aus dem Autogeschäft zurückziehen und sein Bruder Felix kommt vom Studium aus Berlin zurück, um mit ihm zusammen den Familienbetrieb zu retten. Es wird auch Zeit, denn der Betrieb ist heruntergewirtschaftet und Gerhards Ehe mit Katrin leidet unter der Dominanz der Eltern. Gerhard hat sich alles so richtig schön ausgemalt. Doch als Felix eintrifft, hat er gar nicht die Absicht, die Erwartungen zu erfüllen...

Liebevoll und mit viel Sympathie für seine Protagonisten erzählt TV-Regiedebütant Sebastian Grobler eine eigentlich ganz alltägliche Geschichte vom Familienbetrieb, der nicht mehr läuft, vom Bruder aus der Ferne, von unerfüllbaren Träumen und der Frage nach dem, was wirklich wichtig ist. Grobler wirkte zuvor als Regieassistent bei so erfolgreichen Filmen wie Dieter Wedels "Der König von St. Pauli" (1997) und Caroline Links oscarnominiertem Familiendrama "Jenseits der Stille" (1996) mit. Außerdem arbeitete er am Set von Romuald Karmakars preisgekrönten Dokudrama "Der Totmacher" mit Götz George.

Darsteller

Seit 2013 ermittelt Devid Striesow am Saarbrücker "Tatort".
Devid Striesow
Lesermeinung

Neu im kino

The Kill Room
Thriller • 2023
prisma-Redaktion
Dream Scenario
Komödie • 2023
Ghostbusters: Frozen Empire
Fantasykomödie • 2024
Die Herrlichkeit des Lebens
Drama • 2024
Miller's Girl
Erotikthriller • 2024
prisma-Redaktion
Kung Fu Panda 4
Animationsfilm • 2024
prisma-Redaktion
Maria Montessori
Drama • 2024
prisma-Redaktion
Wunderland – Vom Kindheitstraum zum Welterfolg
Dokumentarfilm • 2024
prisma-Redaktion
Drive-Away Dolls
Krimi • 2024
prisma-Redaktion
The Zone of Interest
Drama • 2023
Wir waren Kumpel
Dokumentarfilm • 2024
prisma-Redaktion
Welchen Weg soll er beschreiten? Paul Atreides (Timothée Chalamet), der Protagonist in "Dune: Part Two", wird abermals von Zweifeln befallen.
Dune: Part Two
Science-Fiction • 2024
prisma-Redaktion
Lisa Frankenstein
Liebesfilm • 2024
Good Boy
Horrorfilm • 2022
Spuk unterm Riesenrad
Abenteuerfilm • 2024
Madame Web
Actionfilm • 2024
prisma-Redaktion
Bob Marley: One Love
Musik • 2024
prisma-Redaktion
Geliebte Köchin
Liebesfilm • 2023
prisma-Redaktion
All of Us Strangers
Liebesdrama • 2023
prisma-Redaktion
Die Farbe Lila
Drama • 2023
prisma-Redaktion
A Great Place to Call Home
Sciencefiction-Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Argylle
Komödie • 2024
prisma-Redaktion
Eine Million Minuten
Drama • 2024
Home Sweet Home – Wo das Böse wohnt
Horror • 2024
Weihnachten kann kommen! Oder etwa nicht? Angus Tully (Dominic Sessa, links), Paul Hunham (Paul Giamatti, Mitte) und Mary Lamb (Da'Vine Joy Randolph) müssen sich zusammenraufen.
The Holdovers
Komödie • 2023
Das Erwachen der Jägerin
Drama • 2023
Wo die Lüge hinfällt
Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Poor Things
Sciencefiction-Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Baby to go
Komödie • 2023
prisma-Redaktion
15 Jahre
Drama • 2024
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS