Du wirst sie schon finden! Joey Fatone (l.) tröstet James Lance Bass

On the Line

KINOSTART: 28.11.2002 • Komödie • USA (2001) • 86 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
On the Line
Produktionsdatum
2001
Produktionsland
USA
Laufzeit
86 Minuten
Regie
Schnitt
Kevin ist ein schüchterner Kerl, der für eine Chicagoer Werbeagentur arbeitet. Als er in der Bahn der Liebe seines Lebens begegnet, merkt er es zu spät - und die Schöne ist wieder auf und davon. Doch Kevin gibt nicht so schnell auf: Er sucht die Schöne, deren Namen er nicht einmal kennt, durch eine Flugblattaktion. Dies wiederum zieht die Aufmerksamkeit eines Journalisten auf sich und so landet das Thema sogar auf der Titelseite. Doch auch Kevins Freunde wollen von der plötzlichen Begehrtheit ihres Kumpels profitieren und geben sich ihrerseits als Kevin aus. Da sind etliche Verwechslungen natürlich vorprogrammiert...

Zugeben: die Story ist die von etlichen Beziehungsromanzen. Doch hier wurde das beliebte Thema durchaus witzig und ideenreich variiert. 'N Sync-Sänger James Lance Bass liefert in der Hauptrolle eine durchaus passable Leistung, und auch seine Band-Kollegen Joey Fatone ist als dicklicher Gitarrist zu sehen. Weiterhin dabei: Bon-Jovi-Mitglied Richie Sambora und Soul-Legende Al Green in kleinen Gastauftritten. So kommen hier nicht nur 'N Sync-Fans auf ihre Kosten!

Darsteller
Weitere Darsteller

BELIEBTE STARS

Längst über die Grenzen Deutschlands bekannt: Daniel Brühl
Daniel Brühl
Lesermeinung
Schon lange in Hollywood angekommen: Rade Serbedzija
Rade Serbedzija
Lesermeinung
Schauspieler mit Wrestling-Vergangenheit: Dwayne "The Rock" Johnson.
Dwayne Johnson
Lesermeinung
Andreas Hoppe als Tatort-Kommissar Mario Kopper
Andreas Hoppe
Lesermeinung
Wurde erst durch "Sex and the City" einem breiten Publikum bekannt: Cynthia Nixon.
Cynthia Nixon
Lesermeinung
Nicht ganz so erfolgreich wie sein Vater: Jared Harris.
Jared Harris
Lesermeinung
Spielt gern den harten Kerl: Vin Diesel.
Vin Diesel
Lesermeinung
War auch als Rap-Sänger erfolgreich: Mark Wahlberg.
Mark Wahlberg
Lesermeinung
Sunnyboy und Oscar-Preisträger aus Wales: Christian Bale.
Christian Bale
Lesermeinung
Gab sein Leinwand-Debüt bereits 1977: Mel Gibson.
Mel Gibson
Lesermeinung
Wuchs in Cambridge, Massachusetts auf: Ben Affleck.
Ben Affleck
Lesermeinung
Erst Model, dann DJ, dann Film- und jetzt Serienstar: Lorraine Bracco
Lorraine Bracco
Lesermeinung
Eine der ganz großen deutschsprachigen Darstellerinnen: Senta Berger
Senta Berger
Lesermeinung
Längst schon kein Kinderstar mehr: Mia Wasikowska
Mia Wasikowska
Lesermeinung
Michael Nyqvist war nicht nur in Schweden ein beliebter Darsteller.
Michael Nyqvist
Lesermeinung