Ein Kuss zur Entspannung! Natasha Henstridge und
Steven Berkoff

Riders

KINOSTART: 19.09.2002 • Action • Kanada, Frankreich, Großbritannien (2002) • 83 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Riders
Produktionsdatum
2002
Produktionsland
Kanada, Frankreich, Großbritannien
Laufzeit
83 Minuten
Music
Kamera
Slim und seine Freunde haben sich auf Bankraub spezialisiert. Als sie den großen Coup landen, rückt ihnen allerdings ein oberdoofer Killer mit lächerlicher Elvis-Tolle auf den Leib. Und ein unbekannter Erpresser zwingt die Bande zu neuen Überfällen. Was sie nicht wissen: Dahinter steckt ausgerechnet der Cop Jake Macgruder, der die Gauner so zu fassen hofft. Nebenbei beginnt Slim auch noch eine Affäre mit Macgruders Kollegin Karen. Das Chaos ist perfekt...

Sicher, die Story ist hohl und bestenfalls auf B-Film-Niveau. Aber im Gegensatz zu den üblichen Hollywood-Produkten nimmt sich das alles auch nicht so wichtig. Wo selbst total hanebüchene US-Streifen unweigerlich zu menscheln beginnen, drückt Regisseur Gérard Pires einfach nur auf die Tube und lässt es krachen. Die Actionszenen sind, obwohl ziemlich schwachsinnig, kompetent inszeniert, die Stunts einfallsreich erdacht und exzellent ausgeführt. Mit 87 Minuten ist das auch kurz und knackig; auf die Weise wird auch nicht so viel geschwätzt, gut so, denn die Dialoge sind ziemlich dämlich und die Schauspieler grottenschlecht. Dass Pires mit den zahlreichen eingebundenen Extrem- und Trendsportarten (Parachuting, Freeclimbing, Rollerblading, Bankausraubing) sich aufdringlich bei Kids anbiedert, hätte nicht sein müssen. Insgesamt aber recht amüsanter Schund.

Darsteller
Weitere Darsteller

Neu im kino

Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mittagsstunde
2022
Don't Worry Darling
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Moonage Daydream
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Ticket ins Paradies
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Lieber Kurt
Komödie • 2022
Orphan: First Kill
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Das Leben ein Tanz
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Alle für Ella
Komödie • 2022
Das Glücksrad
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Freibad
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Kein Blockbuster-Stoff, trotzdem ein echtes Kino-Erlebnis: Mit "Three Thousand Years of Longing" präsentiert George Miller seinen zehnten Spielfilm.
Three Thousand Years of Longing
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Die Känguru-Verschwörung
Satire • 2022
prisma-Redaktion
After Forever
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Beast – Jäger ohne Gnade
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Mein Lotta-Leben – Alles Tschaka mit Alpaka!
Kinderfilm • 2022
prisma-Redaktion
Jagdsaison
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Der Gesang der Flusskrebse
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Engländer, der in den Bus stieg und bis ans Ende der Welt fuhr
2021
prisma-Redaktion
Nope
2022
prisma-Redaktion
Der junge Häuptling Winnetou
Abenteuerfilm • 2021
Nicht ganz koscher – Eine göttliche Komödie
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Bullet Train
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
Guglhupfgeschwader
2022
prisma-Redaktion
Hatching
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Der perfekte Chef
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
DC League of Super-Pets
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Bibi & Tina – Einfach anders
Abenteuerfilm • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS