Simon Werner fehlt

KINOSTART: 22.10.2010 • Thriller • Frankreich (2010) • 87 MINUTEN
Lesermeinung
Originaltitel
Simon Werner a disparu ...
Produktionsdatum
2010
Produktionsland
Frankreich
Laufzeit
87 Minuten
In einem kleinen Vorort von Paris erwacht der Frühling. Die Abschlussklasse des Léon Blum Gymnasiums fiebert seit Tagen Jérémies Geburtstagsfeier entgegen, auf der sich endlich herausstellen wird, wie die jährlich wechselnde Paarkonstellation ausfällt. Die Party läuft auf Hochtouren, als zwei Jugendliche im anliegenden Waldstück eine grauenhafte Entdeckung machen: Unter einer leichten Laubdecke liegt der Körper eines leblosen Menschen begraben. Der unerwartete Fund bereitet dem Feiergelage ein abruptes Ende. Die Spur führt zu dem mysteriösen Verschwinden dreier Klassenkameraden: Simon Werner, Frauenschwarm und Freund der Schulschönheit Alice, wird seit Tagen vermisst. Sie und ihre Alibi-Freundin Clara verdächtigen den Fußballtrainer Yves, dem der Vermisste kurz vor seinem Verschwinden ein seltsames Päckchen zugesteckt hat - ihre Herumschnüffeleien führen jedoch ins Leere. Kurze Zeit später bleibt eine weitere Schülerin unentschuldigt dem Unterricht fern. Als auch Laetitia, Rebellin und Klassenpunk, von ihren Eltern als vermisst gemeldet wird, kommen ihre Mitschüler ins Grübeln. Jérémie, Fréderic und Luc sind sich sicher, dass Jean-Baptiste, das Opfer ihrer ständigen Neckereien, mit dem Verschwinden ihrer Klassenkameraden im Zusammenhang steht. Ihr Plan, den spießigen Lehrerssohn mit ihrem Verdacht zu überrumpeln, geht nicht auf - Jean-Baptiste ist nirgends aufzufinden. Erst die lang ersehnte Geburtstagsfeier bringt Licht ins Dunkel. In dem Labyrinth des Waldes schließlich treffen die Gesuchten auf die Suchenden ...
Weitere Darsteller

Neu im kino

Call Jane
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die stillen Trabanten
Liebesfilm • 2022
Violent Night
Action • 2022
prisma-Redaktion
Shattered – Gefährliche Affäre
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Guillermo del Toros Pinocchio
Animation • 2022
prisma-Redaktion
"Glass Onion: A Knives Out Mystery"
Komödie • 2022
Einfach mal was Schönes
Komödie • 2022
The Magic Flute – Das Vermächtnis der Zauberflöte
Musik • 2022
prisma-Redaktion
The Menu
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mrs. Harris und ein Kleid von Dior
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Crimes of the future
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Es ist definitiv einer der Blockbuster des Jahres: Vier Jahre nach "Black Panther" startet das Sequel "Black Panther: Wakanda Forever" in den Kinos.
Black Panther: Wakanda Forever
Abenteuer, Action, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Hui Buh und das Hexenschloss
Komödie • 2022
Wir sind dann wohl die Angehörigen
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Amsterdam
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
See How They Run
Mystery • 2022
prisma-Redaktion
Bros
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Rheingold
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Nachname
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Ist Teth-Adam alias Black Adam (Dwayne Johnson, Mitte groß) ein Helfer im Kampf gegen das Böse oder selbst eine Bedrohung?
Black Adam
Action, Fantasy, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Lyle – Mein Freund, das Krokodil
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Halloween Ends
Horror • 2022
"Nicht verrecken" erzählt von den Todesmärschen aus den Konzentrationslagern Sachsenhausen und Ravensbrück 1945.
Nicht verrecken
Dokumentarfilm
Der Passfälscher
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Rimini
Drama • 2022
prisma-Redaktion
In einem Land, das es nicht mehr gibt
Drama • 2022
prisma-Redaktion
The Woman King
Action • 2022
prisma-Redaktion
Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS