Wo bin ich denn hier gelandet! Josefina Viton wundert sich
Wo bin ich denn hier gelandet! Josefina Viton wundert sich

Taxi - Eine Nacht in Buenos Aires

KINOSTART: 30.05.2002 • Drama • Argentinien (2001)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Taxi - Un encuentro
Produktionsdatum
2001
Produktionsland
Argentinien
Der Ganove Esteban hat sich in Buenos Aires auf Diebstähle von Taxis spezialisiert. Doch bevor er die erbeutete Ware bei seinem Hehler abliefert, spielt Esteban - zumindest für ein paar Stunden - gerne Taxifahrer. Damit verdient er sich nicht nur ein paar Pesos, er kann so auch seine Einsamkeit besser bewältigen. Als dann eines Nachts die junge Laura mit einer schweren Schusswunde in sein Taxi steigt, gerät Esteban in einen schweren Konflikt: Hilft er der Frau, muss er sich zwangsläufig mit der Polizei abgeben. Aus Angst vor Ärger bringt er Laura in seine Wohnung...

Die Geschichte zweier gesellschaftlicher Outsider, die sich durch Zufall finden, wider verlieren und sich dann gegenseitig suchen, steckt voller Überraschungen. Die ungewöhnliche Story, gute Darsteller und die atmosphärisch dichten Bilder sorgen in diesem Debütfilm der Regisseurin und Autorin Gabriela David für gekonnte Unterhaltung mit Tiefsinn.

BELIEBTE STARS

Roger Bart im Porträt: Infos zur Karriere, zum Werdegang und Privates.
Roger Bart
Lesermeinung
Schauspielerin Angelina Jolie ist auch UN-Botschafterin.
Angelina Jolie
Lesermeinung
Idris Elba erhielt für seine Darstellung als "Luther" 2012 den Golden Globe.
Idris Elba
Lesermeinung
Zurückhaltend und bescheiden: Alan Arkin
Alan Arkin
Lesermeinung
Schauspieler Mark Wahlberg startete als Marky Mark zunächst eine Musik-Karriere.
Mark Wahlberg
Lesermeinung
Dylan O'Brien
Lesermeinung
Wird gerne als Bösewicht besetzt: Mark Strong
Mark Strong
Lesermeinung
Brigitte Bardot galt als DAS Sex-Symbol ihrer Generation.
Brigitte Bardot
Lesermeinung
Hollywoodstar Kevin Costner.
Kevin Costner
Lesermeinung
"Der" Entertainer par excellence: Frank Sinatra
Frank Sinatra
Lesermeinung
Ganz großer Hollywood-Star: Jeff Goldblum.
Jeff Goldblum
Lesermeinung
Androgyne Schönheit: Oscar-Gewinnerin Tilda Swinton.
Tilda Swinton
Lesermeinung