Tod aus dem All

KINOSTART: 01.01.1970 • Sciencefiction • USA (2002)
Lesermeinung
Originaltitel
The Day the World Ended
Produktionsdatum
2002
Produktionsland
USA
Dr. Jennifer Stillman verlässt das hektische New York und tritt eine Stelle als Schulpsychologin in Sierra Vista, einem abgelegenen Kaff in Nevada an. Von den Einwohnern misstrauisch beäugt, wird sie auf den Schüler Ben aufmerksam. Der scheue Junge hat sich in eine Traumwelt geflüchtet: Er glaubt, sein Vater sei ein Außerirdischer und würde ihn bald besuchen. Eine Vorstellung, die sich aus grausame Weise bewahrheiten soll, je tiefer Dr. Stillman dem Trauma auf den Grund geht ...
Weitere Darsteller

BELIEBTE STARS

Nicht ganz so erfolgreich wie sein Vater: Jared Harris.
Jared Harris
Lesermeinung
Schon lange in Hollywood angekommen: Rade Serbedzija
Rade Serbedzija
Lesermeinung
Verkörperte schon das halbe Lexikon: Anthony Hopkins.
Anthony Hopkins
Lesermeinung
HipHop-Superstar und Schauspieler: LL Cool J
LL Cool J
Lesermeinung
Michael York - der englische Gentleman - in
"Rosamunde Pilcher - Vier Jahreszeiten"
Michael York
Lesermeinung
Rita Russek spielt oft Dauerrollen
Rita Russek
Lesermeinung
Schauspieler mit Wrestling-Vergangenheit: Dwayne "The Rock" Johnson.
Dwayne Johnson
Lesermeinung
Andreas Hoppe als Tatort-Kommissar Mario Kopper
Andreas Hoppe
Lesermeinung
Spielt gern den harten Kerl: Vin Diesel.
Vin Diesel
Lesermeinung
War auch als Rap-Sänger erfolgreich: Mark Wahlberg.
Mark Wahlberg
Lesermeinung
Sunnyboy und Oscar-Preisträger aus Wales: Christian Bale.
Christian Bale
Lesermeinung
Gab sein Leinwand-Debüt bereits 1977: Mel Gibson.
Mel Gibson
Lesermeinung