Als der verheiratete Paul Verlaine 1871 Arthur Rimbaud, einen jungen, unbekannten Dichter, der ihm einige Verse geschickt hat, nach Paris einlädt, beginnt eine verhängnisvolle Affäre.