Begeisterung pur: Die Philharmoniker

Trip to Asia

KINOSTART: 28.02.2008 • Dokumentarfilm • Deutschland (2008) • 108 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Trip to Asia - Die Suche nach dem Einklang
Produktionsdatum
2008
Produktionsland
Deutschland
Laufzeit
108 Minuten

Beobachtungen während der Asien-Tournee der Berliner Philharmoniker: Vor exotischen Panoramen zeigt die Dokumentation nicht nur Bilder eines pulsierenden Kontinents im Wandel, sondern auch das Engagement, die Leidenschaft und die Verletzlichkeit des Dirigenten Simon Rattle und der Musiker, die immerhin zu den weltbesten ihres Faches zählen.

Faszinierende Bilder, mitreißende Musik, die hier ungeahnte Gefühlswelten offenbart. Selten sah man ein Film über Musik und deren Erschaffer, der so Tief in das Herz dieser universellen Kunstgattung eindringt. Großartig!

Foto: Piffl

BELIEBTE STARS

Ein viel beschäftigter Kino- und TV-Darsteller: Alexander Beyer
Alexander Beyer
Lesermeinung
Heather Graham
Lesermeinung
Wird gerne als Bösewicht besetzt: Mark Strong
Mark Strong
Lesermeinung
Ulrike Kriener - die Filme, die Karriere und das Leben der Schauspielerin im Porträt.
Ulrike Kriener
Lesermeinung
Vielfach ausgezeichnete Charakterdarstellerin: Judi Dench.
Judi Dench
Lesermeinung
Stand für die großen Regisseure vor der Kamera: John Turturro.
John Turturro
Lesermeinung
Audrey Hepburn 1954 in "Sabrina".
Audrey Hepburn
Lesermeinung
Elisabeth Lanz im Porträt: Karriere und Leben der österreichischen Schauspielerin.
Elisabeth Lanz
Lesermeinung
Schauspielerin Zoey Deutch.
Zoey Deutch
Lesermeinung
Dylan O'Brien
Lesermeinung
Idris Elba erhielt für seine Darstellung als "Luther" 2012 den Golden Globe.
Idris Elba
Lesermeinung
Zum Bösewicht geboren? Mads Mikkelsen
Mads Mikkelsen
Lesermeinung
Erfolgreicher Exportartikel aus Großbritannien: Jude Law.
Jude Law
Lesermeinung
Schauspieler Mark Wahlberg startete als Marky Mark zunächst eine Musik-Karriere.
Mark Wahlberg
Lesermeinung
Begann seine Karriere als Krimineller: Danny Trejo.
Danny Trejo
Lesermeinung