Als die Nacht in Los Angeles anbricht, lernt der schweigsame Grafiker James die junge Marie in einer Bar kennen. Kurz darauf wird Ray von Gangstern entführt. Sie wollen wissen, wo er die 350000 Dollar gelassen hat, mit denen er aus den Bergen Wyomings getürmt ist, als man sich zufällig über den Weg lief. Das Problem - Ray kann sich nicht mehr genau erinnern, wo genau er die Tasche mit dem Geld im Schnee verloren hat ...

Ein später, ungemein spannender Klassiker des film noir von Regisseur Jacques Tourneur ("Katzenmenschen"). Die literarische Vorlage stammt von US-Drehbuchautor und Schriftsteller David Goodis, der 1967 im Alter von nur 49 Jahren an den Folgen eines Schlaganfalls starb. Weitere bekannte Verfilmungen seiner Werke sind unter anderem "Das unbekannte Gesicht" (1947) und "Schießen Sie auf den Pianisten" (1959).

Foto: Servus TV/Sony