Camille ist Lehrerin an einem christlichen College und hat eine heimliche Liebesbeziehung mit dem sympathischen Kollegen Martin. Als sich den beiden die Möglichkeit bietet, das College zu leiten, drängt Martin auf eine Heirat. Da begegnet Camille in einem Waschsalon der quirligen Zirkuskünstlerin Petra. Fasziniert von der lebensfrohen Glitzerwelt des Zirkus gibt Camille schließlich dem unverhohlenen Verlangen Petras nach und erlebt eine völlig neuartige Affäre der Leidenschaft. Doch Martin hat unterdessen ihr lesbisches Verhältnis entdeckt...

Wie schon in ihrem gefeierten Debütfilm "I've Heard The Mermaids Singing" folgt die kanadische Regisseurin Patricia Rozema auch hier wieder dem Motto, dass das Leben oft eine seltsame Sache ist. Sie erzählt auf sehr einfühlsame Weise eine fast schon romantische Liebesgeschichte zwischen zwei Frauen, ohne dabei auf voyeuristische Sexszenen zu setzen.