Tja, da versuchen doch im Wilden Westen sowohl der wagemutige James West (Will Smith, Foto l.) als auch der unkonventionelle Artemus Gordon im Auftrag des US-Präsidenten einem Fiesling das üble Handwerk zu legen und stoßen dabei auf den noch ekligeren Dr. Loveless. Dieser macht seinem Namen alle Ehre. Weil halbiert und den Bürgerkrieg verloren, will er jetzt die Macht über Amerika. Aber die ungleichen Verfolger werden ein Team und sind als solches fast unschlagbar ...

Viele kleine, witzige Ideen, einige skurrile Einfälle, nette Gags und muntere Darsteller retten die Geschichte von Regisseur Sonnenfeld, der hier nach dem riesigen Erfolg von "Men in Black" (1997) einmal mehr mit Will Smith zusammenarbeitete. Doch hier haben offensichtlich zu viele Köche an der Story herumgeschustert. Trotzdem ein derber Spaß mit einer aufreizenden Salma Hayek.

Foto: Warner