Youth

KINOSTART: 23.01.2014 • Drama • Israel, Deutschland (2013) • 103 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Youth
Produktionsdatum
2013
Produktionsland
Israel, Deutschland
Laufzeit
103 Minuten
Regie
Kamera

Petach Tikva, ein nicht gerade nobler Vorort von Tel Aviv: Hier leben die beiden nicht allzu hellen Brüder Yaki und Shaul mit ihrer Familie, um die es nicht zum Besten steht. Seitdem der Vater arbeitslos geworden ist, droht der soziale Abstieg, die Obdachlosigkeit. Die überarbeitete Mutter versucht hingegen, die Familie mit allerlei Aushilfsjob vor dem Niedergang zu bewahren. Als Yaki zum Militär eingezogen wird und im Zuge dessen in den Besitz einer Waffe gelangt, planen er und sein Bruder eine Entführung, um die Familie zu retten. Gesagt, getan. Aber schon bald eskaliert die Situation und die Brüder sind zunehmend überfordert …

Endlich einmal wieder ein Film aus Israel, der nicht den allgegenwärtigen Nahost-Konflikt thematisiert, sondern in das Leben einer "normalen" Familie eintaucht. Langfilm-Debütant Tom Shoval, der dieses Drama nach eigenem Buch mitunter beklemmend in Szene setzte, weiß, wovon er spricht, denn er wurde in besagtem Tel Aviver Stadtteil geboren. Nicht nur dort ist die Welt von Gewalt gekennzeichnet, Waffen sind weit verbreitet und gehören zum Alltag. Zu diesem Szenario gesellt sich die Angst vor dem sozialen Abstieg, der die Brüder - klasse: die Zwillinge und Laiendarsteller David und Eitan Cunio - umtreibt, eine derartige Tat ohne Skrupel und Reue zu begehen. So ist "Youth" nicht nur das Porträt einer immer gewaltbereiten Gesellschaft, sondern auch das erschreckende Bild einer Jugend, die den Glauben und die Hoffnung an die Zukunft längst verloren hat.

Foto: Port-au-Prince (Barnsteiner)

Weitere Darsteller

Neu im kino

Call Jane
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die stillen Trabanten
Liebesfilm • 2022
Violent Night
Action • 2022
prisma-Redaktion
Shattered – Gefährliche Affäre
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Guillermo del Toros Pinocchio
Animation • 2022
prisma-Redaktion
"Glass Onion: A Knives Out Mystery"
Komödie • 2022
Einfach mal was Schönes
Komödie • 2022
The Magic Flute – Das Vermächtnis der Zauberflöte
Musik • 2022
prisma-Redaktion
The Menu
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mrs. Harris und ein Kleid von Dior
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Crimes of the future
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Es ist definitiv einer der Blockbuster des Jahres: Vier Jahre nach "Black Panther" startet das Sequel "Black Panther: Wakanda Forever" in den Kinos.
Black Panther: Wakanda Forever
Abenteuer, Action, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Hui Buh und das Hexenschloss
Komödie • 2022
Wir sind dann wohl die Angehörigen
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Amsterdam
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
See How They Run
Mystery • 2022
prisma-Redaktion
Bros
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Rheingold
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Nachname
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Ist Teth-Adam alias Black Adam (Dwayne Johnson, Mitte groß) ein Helfer im Kampf gegen das Böse oder selbst eine Bedrohung?
Black Adam
Action, Fantasy, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Lyle – Mein Freund, das Krokodil
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Halloween Ends
Horror • 2022
"Nicht verrecken" erzählt von den Todesmärschen aus den Konzentrationslagern Sachsenhausen und Ravensbrück 1945.
Nicht verrecken
Dokumentarfilm
Der Passfälscher
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Rimini
Drama • 2022
prisma-Redaktion
In einem Land, das es nicht mehr gibt
Drama • 2022
prisma-Redaktion
The Woman King
Action • 2022
prisma-Redaktion
Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS