Der Erfinder Doc Brown (Christopher Lloyd, Foto l., mit Michael J. Fox) kehrt gerade aus der Zukunft zurück. und lädt prompt seinen jungen Freund Marty zu einem Trip ins Jahr 2015 ein. Er will ihm zeigen, was aus seiner Familie einmal wird, wenn er nicht unternimmt. Doch wieder in der Gegenwart angekommen, erwartet die Freunde eine böse Überraschung: Erz-Feind Bif hat dank der Zeitmaschine seinem jüngeren Ich einen Sport-Almanach zukommen lassen. Der hat sich nun ein düsteres Imperium geschaffen. So müssen Doc Brown und Marty in die Vergangenheit, um die Übergabe des Almanachs zu verhindern ...

Robert Zemeckis lieferte ein kongeniales Sequel des Kassenschlagers "Zurück in die Zukunft". Es ist absolut brillant, wie geschickt Drehbuchautor Bob Gale die Story um den ersten Teil herumbaut. Dazu kommen eine Menge spritziger Einfälle, spaßiger Dialoge und die Fülle überzeugender Tricks. Produziert wurde das Ganze wieder von Steven Spielberg und dessen Firma Amblin Entertainment.