Ich will aber nicht zurück in die Zukunft! Michael
J. Fox und Lea Thompson

Zurück in die Zukunft

KINOSTART: 03.07.1985 • Sciencefiction • USA (1985) • 116 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Back to the Future
Produktionsdatum
1985
Produktionsland
USA
Budget
19.000.000 USD
Einspielergebnis
381.109.762 USD
Laufzeit
116 Minuten

Die Geschichte des 17-jährigen Marty McFly (Michael J. Fox, Foto mit Lea Thompson), der mittels einer Zeitmaschine seines Freundes, dem leicht verrückten Wissenschaftler Doc Brown, aus den Achtzigerjahren ins Jahr 1955 zurückkatapultiert wird. Dort lernt Marty seine Eltern als Teenager kennen. Problematisch wird es, als sich seine Mutter in Marty verliebt. Denn nun muß er alles unternehmen, um seine Mutter doch noch mit seinem Vater zusammenzubringen.

Der Film, der Michael J. Fox zum Superstar machte. "Zurück in die Zukunft" avancierte zu einem der erfolgreichsten Kinofilme aller Zeiten. Vier Jahre später wurden gleich zwei Nachfolger direkt hintereinander abgedreht ("Zurück in die Zukunft II"; "Zurück in die Zukunft III"). Seit dieser Zusammenarbeit mit Produzent Steven Spielberg zählt Robert Zemeckis zu den Stars am Firmament der US-Regisseure.

Darsteller
Crispin Glover
Lesermeinung
Eric Stoltz
Lesermeinung
Schauspieler mit Parkinson-Erkrankung: Michael J. Fox
Michael J. Fox
Lesermeinung
Weitere Darsteller

BELIEBTE STARS

Nicht ganz so erfolgreich wie sein Vater: Jared Harris.
Jared Harris
Lesermeinung
Schon lange in Hollywood angekommen: Rade Serbedzija
Rade Serbedzija
Lesermeinung
Verkörperte schon das halbe Lexikon: Anthony Hopkins.
Anthony Hopkins
Lesermeinung
HipHop-Superstar und Schauspieler: LL Cool J
LL Cool J
Lesermeinung
Michael York - der englische Gentleman - in
"Rosamunde Pilcher - Vier Jahreszeiten"
Michael York
Lesermeinung
Rita Russek spielt oft Dauerrollen
Rita Russek
Lesermeinung
Schauspieler mit Wrestling-Vergangenheit: Dwayne "The Rock" Johnson.
Dwayne Johnson
Lesermeinung
Andreas Hoppe als Tatort-Kommissar Mario Kopper
Andreas Hoppe
Lesermeinung
Spielt gern den harten Kerl: Vin Diesel.
Vin Diesel
Lesermeinung
War auch als Rap-Sänger erfolgreich: Mark Wahlberg.
Mark Wahlberg
Lesermeinung
Sunnyboy und Oscar-Preisträger aus Wales: Christian Bale.
Christian Bale
Lesermeinung
Gab sein Leinwand-Debüt bereits 1977: Mel Gibson.
Mel Gibson
Lesermeinung