Ein ungewöhnlicher Typ: der Bochumer Kriminalkommissar Nikolas Heldt (Kai Schumann).
Fotoquelle: ZDF/Frank Dicks

Kai Schumann

Lesermeinung
Biografie

Die Rolle des Gynäkologen Dr. Mehdi Kaan in der erfolgreichen, mit dem Grimme-Preis ausgezeichneten Comedyserie "Doctor's Diary - Männer sind die beste Medizin" an der Seite von Diana Amft und Florian David Fitz machte den 1976 im sächsischen Plauen geborenen Kai Schumann quasi über Nacht deutschlandweit bekannt und verhalf ihm zu weiteren Dauerrollen wie etwa die des Rechtsmediziners Dr. Reichau in den Leipziger Tatorten um Simone Thomalla und Martin Wuttke oder die des ungewöhnlichen Ermittlers Kommissar Nikolas Heldt in der Krimiserie "Heldt" (2013).

Schumann, der seine Ausbildung an der Hochschule für Schauspielkunst "Ernst Busch" in Berlin absolvierte, arbeitete nach seinem Abschluss zunächst auf der Theaterbühne. So war er von 1999-2001 am Landestheater Tübingen zu sehen, von 2001-2005 war er Ensemblemitglied am Staatstheater Stuttgart und von 2005-2007 gehörte er zum Ensemble des Deutschen Schauspielhauses. Erste Kinoerfahrung sammelte Schumann bereits 2000, als er in Rosa von Praunheims Drama "Der Einstein des Sex" den weltberühmten Sexologen Dr. Magnus Hirschfeld in jungen Jahren verkörperte. Zu dieser Zeit besonders dem Theater verpfichtet, sah man Schumann in Jahr darauf in Christian Pätzolds Drama "Toter Mann" an der Seite von Nina Hoss, bevor er 2003 in Marcus O. Rosenmüllers hoch gelobtem Psychokrimi "Dornröschens leiser Tod" zusammen mit Super-Model Nadja Auermann vor der Kamera stand.

Nach einigen Serienrollen, etwa in "Dr. Sommerfeld - Neues vom Bülowbogen" (2001), "SOKO Wismar" (2005) und "SOKO Köln" (2007) besetzte Marcus O. Rosenmüller Schumann erneut in dem spannenden zweiteiligen TV-Krimidrama "Schuld und Unschuld" (2007), bevor der Darsteller schließlich mit "Doctor's Diary" auftrumpfte und erstmals in dem "Tatort" "Tatort - Mauerblümchen" (2008) zu sehen war. Neben seiner "Tatort"-Partnerin Thomalla sah man den 1,86-Meter-Beau als temperamentvollen Stripper Leon in Michael Rowitz' lahmer wie vorhersehbarer Komödie "Liebe macht sexy" (2009) und ein hanebüchener Grusel-Blödsinn ist Axel Sands Komödie "Geister all inclusive" (2010) mit Erdogan Atalay und Annette Frier. Und auch nicht viel besser war die Safari-Schmonzette "Die Löwin" mit Silke Bodenbender. Durchaus gelungen ist dagegen sein Auftritt als Copy-Paste-Minister Franz Ferdinand von und zu Donnersberg in der überkandidelten Polit-Satire "Der Minister" (2013).

Kai Schumann, der sich mit Fechten, Judo und Karate fit hält und Tuba spielt, ist verheiratet, hat einen Sohn und lebr in der Nähe von Hamburg. Die "Tatort"-Krimis mit Kai Schumann: "Tatort - Falsches Leben" (2009), "Tatort - Schön ist anders", "Tatort - Heimwärts", "Tatort - Absturz" (alle 2010), "Tatort - Rendezvous mit dem Tod" (2011), "Tatort - Todesbilder", "Tatort - Kinderland", "Tatort - Todesschütze" (alle 2012).

Weitere Filme und Serien mit Kai Schumann: "Elvis und der Kommissar", "Der Mann von gestern" (beide 2007), "In aller Freundschaft" (Serie), "Türkisch für Anfänger" (Serie, beide 2008), "Klimawechsel" (Serie), "Küss dich reich", "Emilie Richards: Sehnsucht nach Sandy Bay", "Lasko - Die Faust Gottes" (Serie, alle 2010), "Nach der Hochzeit bin ich weg!", "Flaschendrehen", "Utta Danella - Wachgeküsst" (alle 2011), "Johanna und der Buschpilot - Der Weg nach Afrika", "Johanna und der Buschpilot - Die Legende der Kraniche" (beide 2012), "Am Ende der Lüge", "Ricky - normal war gestern" (beide 2013).

Filme mit Kai Schumann

BELIEBTE STARS

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Schauspieler Jesse Eisenberg.
Jesse Eisenberg
Lesermeinung
Mit "The Blues Brothers" begann Dan Aykroyds eigentliche Filmkarriere
Dan Aykroyd
Lesermeinung
Seit "Stargate" ging es aufwärts: Mili Avital
Mili Avital
Lesermeinung
Australischer Regie-Star: Baz Luhrmann.
Baz Luhrmann
Lesermeinung
Der gemütliche Dicke mit dem verschmitzten Blick: Ned Beatty
Ned Beatty
Lesermeinung
Janek Rieke
Janek Rieke
Lesermeinung
Octavia Spencer erhielt 2012 den Oscar für ihre Rolle in "The Help".
Octavia Spencer
Lesermeinung
Kam bei einem Autounfall ums Leben: Paul Walker.
Paul Walker
Lesermeinung
Bekannt durch ihre Dauerrolle als Teresa Lisbon in "The Mentalist": Robin Tunney.
Robin Tunney
Lesermeinung
Figur und Face stimmen, doch es fehlt immer noch der große Film: Shiri Appleby
Shiri Appleby
Lesermeinung
Zarte Schönheit aus Schweden: Marie Bonnevie
Maria Bonnevie
Lesermeinung
Multitalent aus Frankreich: Richard Berry
Richard Berry
Lesermeinung